12.06.12 13:34 Uhr
 13.399
 

Wildau: Zwölfjährige brutal von Jugendlichem vergewaltigt

Ein Jugendlicher hat am Sonntag in einem Waldstück in Wildau (Land Brandenburg) ein 12 Jahre altes Mädchen brutal vergewaltigt.

Nach Aussage des Mädchens ist der Angreifer etwa 17 Jahre alt. Er hatte kurze blonde Haare. Bekleidet war er mit einer kurzen hellen Hose, einem dunklen T-Shirt und Nike-Turnschuhen. Er trug außerdem eine Bauchtasche und eine Sonnenbrille.

Noch ist der Täter nicht gefasst. Die Polizei hofft, dass eventuell Spaziergänger weitere Hinweise geben können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Täter, Missbrauch, Wald, Zeuge
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2012 14:01 Uhr von Destkal
 
+41 | -3
 
ANZEIGEN
Irgendwann schlägt das Karma schon zurück.
Kommentar ansehen
12.06.2012 14:24 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+59 | -5
 
ANZEIGEN
@Destkal: In dem Fall könnte man auch mal nachhelfen ^^
Kommentar ansehen
12.06.2012 15:24 Uhr von Kaan71
 
+19 | -27
 
ANZEIGEN
Irgendwie fehlt das übliche Gesindel: Warum wohl??
Kommentar ansehen
12.06.2012 15:43 Uhr von l.l.l.l.
 
+4 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2012 15:56 Uhr von Inmirgrant
 
+24 | -24
 
ANZEIGEN
Es gibt auch blonde Türken :D

:P <3 *_*
Kommentar ansehen
12.06.2012 16:03 Uhr von l.l.l.l.
 
+22 | -6
 
ANZEIGEN
@ immigrant: Ja.
Aber die Leben nur in der Türkey.
Hier gibts nur schwarz zurück gegeelte Haare.
Kommentar ansehen
12.06.2012 16:50 Uhr von KlausM81
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
in welcher Welt leben wir? Wie kann ein 17jähriger zu einer solchen Tat fähig sein? Wär es mein Sohn, den würd ich heuten, teeren und federn. Zu oft ist das Elternheim Schuld. Jungen Menschen wir weder Anstant, noch Vernunft und Disziplin beigebracht.
Kommentar ansehen
12.06.2012 16:55 Uhr von TheUnichi
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Faboan: Das einzige, was hier Bullshit ist, bist du und alles was mit dir zu tun hat. Lass das kommentieren sein, jedes mal wenn ich völligen Rotz lese schaue ich auf den Namen und sehe "Faboan". Komm klar, mach irgendwas sinnvolles
Kommentar ansehen
12.06.2012 18:33 Uhr von pazzo2012
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
ohne: pfefferspray sollte mädchen oder frau sowieso nicht mehr aus dem haus gehen.
Kommentar ansehen
12.06.2012 19:02 Uhr von LordAsgar
 
+7 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2012 19:16 Uhr von LordAsgar
 
+9 | -15
 
ANZEIGEN
Getroffene Hunde bellen! Minusse beweisen nur, dass ich recht habe :)

JEDER würde ausflippen und alles Andere als einen fairen Prozess fordern wenn es die eigene Tochter wäre. Heuchler!

[ nachträglich editiert von LordAsgar ]
Kommentar ansehen
12.06.2012 21:58 Uhr von Dracultepes
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@LordAsgar: Google mal nach Lynch Mob Emden du Held.

Shit wa
Kommentar ansehen
12.06.2012 22:13 Uhr von sonikku
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
aspartam_gift: "Denn ich glaube kaum dass es eine "nicht Brutale" Vergewaltigung gibt."

Die Vergewaltigung bewusst- oder willenloser Personen dürfte objektiv betrachtet als unbrutal gelten.

Ich guck mir btw gerade die Saw-Reihe an, da gibts so viele schöne Ideen...

[ nachträglich editiert von sonikku ]
Kommentar ansehen
12.06.2012 22:25 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Chorkrin: >Wo bleibt eigentlich unser 50I50 der uns gleich erzählt das sich das Mädchen das alles nur ausgedacht hat um dem Mann eins auzuwischen? ... <

So etwas habe ich bisher von User 50/50 eigentlich noch nicht gelesen.



Zur News an sich:
Dann wollen wir hoffen, dass die Fahndung zum Erfolg führt und man dem Typ das Ganze auch komplett in voller Schwere nachweisen kann. Dann kann man ihn auch angemessen bestrafen.
Kommentar ansehen
12.06.2012 22:27 Uhr von Faceried
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@RichterXXL: Sind deine deutschen Onkel, Brüder und Papas die in Thailand Kinder ficken auch Koran-Liebhaber?
Kommentar ansehen
12.06.2012 22:43 Uhr von Schwertträger
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@LordAsgar: >Allerdings werden auch die "Scheiß Lynchjustiz, wir leben nicht mehr im Mittelalter, der Kerl hat nen fairen Prozess verdient" Trolle bald hier auftauchen.<

Soso, für Dich sind also die Leute, die die Einhaltung von Recht und Ordnung propagieren, Trolle?
Interessant.
Ich hoffe dann für Dich, dass Du nicht mal darauf angewiesen bist, dass auch bei Dir mal jemand auf Einhaltung von Recht und Ordnung propagiert (bspw. wenn Du irgendwo im Unrecht bist, oder wegen irgendetwas verdächtigt wirst).


>An diese Lynchjustizgegner hätte ich mal eine Frage. Was würdet ihr machen, wenn ihr eine Tochter in dem Alter hättet, die vergewaltigt wird? Ihr wärt dann wahrscheinlich eher nicht für einen fairen Prozess denke ich mal ;)<

Du gehörst zu denen, die das BETROFFENHEITSPRINZIP nicht begriffen haben.
Jemand, der betroffen ist, hat keine unvoreingenommene Meinung mehr. Das heisst, dass man den Vater eines vergewaltigten Mädchens erst gar nicht nach seiner Meinung fragt, weil man schon weiss, dass der zu KEINEM VERNÜNFTIGEN Gedanken mehr imstande ist. Darum bracuth so ein Vater auch gute Freunde, die ihn von jeglichen Dummheiten, die er in seinem von Trauer und Fassungslosigkeit umnebelten Kopf aushecken könnte, bewahrt.

Jemand Verantwortungsvolles hätte für so einen Fall auch schon lange vorgesorgt. Er hätte mit seinen Freunden längst geklärt, wer in so einem Fall da sein und auf ihn aufpassen müsste. Bzw. wüssten seine Freunde, ob von ihm in so einem Fall Gefahr ausginge oder nicht.


Aber speziell zum Kern Deiner Frage, was ich ganz persönlich tun würde.
Ich würde auf jeden Fall meine Tochter nicht verraten!
Das heisst, ich würde auch die Grundprinzipien nicht verraten, nach denen ich sie erzogen hätte und nach denen sie gelebt hätte bis dahin. Und eines dieser Grundprinzipien lautet, dass Rache nichts bringt (auch für die eigene Psyche nicht) und Selbstjustiz schlecht ist, wenn man sich entschieden hat, innerhalb eines Systems zu leben, in dem sich die Bürger gemeinschaftlich entschieden haben, so etwas zu verbieten.
Ich würde also keine Selbstjustiz üben.
Und ja, ich wäre von der Vernunft her für einen fairen Prozesse, auch wenn der Bauch vielleicht (oder wahrscheinlich) etwas anderes wollen würde.
Und warum das?
Weil ich aus PRINZIP für faire Prozesse bin, und mir nicht die Rosinen aus dem Leben picken kann, also nicht im für mich genehmen Fall gegen einen fairen Prozess und in einem anderen mir nicht so genehmen Fall plötzlich dafür.
Ich suche mir nicht nach Gutdünken aus, wann ich denn mal so gnädig bin, einen fairen Prozess toll zu finden und wann nicht.
Denn wenn das andere genauso machen würden, könnte NIEMAND mehr auf einen fairen Prozess hoffen. Und das tut Ihr doch alle, oder?! Wenn´s Euch selber betrifft, geht Ihr doch völlig selbstverständlich davon aus, dass es einen fairen Prozess gibt.
Kommentar ansehen
13.06.2012 09:45 Uhr von supermeier
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@LordAsgar: Darum sitzen auf den Richterstühlen ja auch intelligente und souveräne Menschen.

Du bist kein Richter.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?