12.06.12 12:16 Uhr
 11.024
 

Myteriöser kanadischer Highway: In den vergangenen 30 Jahren verschwanden dort 43 Frauen

Die Einheimischen nennen ihn bereits den "Highway of Tears", denn auf der Straße sind in den letzten 30 Jahren bereits 43 Frauen spurlos verschwunden.

Bisher fand die Polizei in British Columbia noch keinen einzigen Hinweis auf den Verbleib der Frauen. Nun wird gerätselt, ob sie Opfer eines Serienkillers wurden.

Einer anderen Theorie nach haben sich die Frauen in der wilden Gegend schlicht verirrt. Schilder warnen nun vor dem Highway: "Mädchen, geht nicht trampen! Mörder auf freiem Fuß!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Kanada, Mörder, Verschwinden, Highway
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Italiener protestieren gegen ersten "Pizza Hut" in ihrem Land
"Begehrtester Junggeselle der Welt": Seltener Nashornbulle bekommt Tinder-Profil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2012 12:47 Uhr von the_reaper
 
+62 | -3
 
ANZEIGEN
aha: "Einer anderen Theorie nach haben sich die Frauen in der wilden Gegend schlicht verirrt."

genau. die irren 30 jahre lang auf dem highway rum, ohne dass sie jemand findet. :D
Kommentar ansehen
12.06.2012 12:49 Uhr von Failking
 
+38 | -2
 
ANZEIGEN
Ich tippe auf Außerirdische! Regelmäßig holen sich Aliens hier Frauen, versklaven sie und legen sie in ihrem Wüstenpalast in Ketten.
Kommentar ansehen
12.06.2012 13:06 Uhr von Inmirgrant
 
+10 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2012 13:21 Uhr von SuperFlu
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Failking: meinst du etwa Jabba ?
Kommentar ansehen
12.06.2012 13:26 Uhr von Wompatz
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
...The Hills Have Eyes...



1 UND 2!!!

[ nachträglich editiert von Wompatz ]
Kommentar ansehen
12.06.2012 15:27 Uhr von speculator
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Kanada ist sehr sehr groß Der Highway 16 ist über 1300 km lang, das "Highway of Tears" genannte Stück ist mit ca 800 km schon länger als die Strecke von Hamburg nach München und im Vergleich zu D nur sehr dünn besiedelt. Einige der Opfer, die meisten Tramper und viele indianischer Abstammung, wurden auch gefunden.
- Einerseits also ganz gut geeignet für (evtl. rassistische) Gelegenheits-Mörder, -Räuber und -Vergewaltiger,
- andererseits sind 30 Jahre auch eine lange Zeit, was die Zahl der Opfer angesichts der Streckenlänge auch wieder relativiert.
Wieviele Leute sind wohl hierzulande entlang der A7 und A9 zwischen Hamburg und München in den letzten 30 Jahren verschwunden?
Kommentar ansehen
12.06.2012 15:42 Uhr von meisterallerklassen
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hier die Internetseite: http://www.highwayoftears.ca/
Kommentar ansehen
12.06.2012 16:45 Uhr von KlausM81
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Na wenn da mal nicht Hollywood mit im Spiel ist. Warte mal auf den Film. Ach den gabs ja schon. http://www.imdb.com/...
Kommentar ansehen
12.06.2012 17:25 Uhr von Darkara
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Markt: Vielleicht ist da auch ihrgendwo ein Zalando Geschäft und die sind nun alle im Schlaraffenland :D
Kommentar ansehen
12.06.2012 18:34 Uhr von Aggronaut
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wrong Turn? wobei das mit zalando klingt echt plausiebel
Kommentar ansehen
13.06.2012 01:24 Uhr von lotta_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Habe mir gerade mal die Seite angeschaut und mir ist aufgefallen das bei 8 Frauen keine Leiche gefunden wurde (Body found)...
Ist schon ne schlimme sache.
Kommentar ansehen
13.06.2012 11:44 Uhr von Hoellenhobel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist der Film Jeepers Creepers eigendlich nach einer wahren Begebenheit?
;-)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?