12.06.12 12:09 Uhr
 3.843
 

"Kerzen ausgeblasen": Der Geburtstag als Todesfalle?

Der Geburtstag ist für die meisten Menschen ein Tag der Freude - dabei sollten sie gerade an diesem Datum besonders vorsichtig sein. Denn am eigenen Geburtstag sterben, wie Forscher der Universität Zürich ermittelten, verhältnismäßig die meisten Menschen. Das Todesrisiko ist hier um 14 Prozent erhöht.

Am Geburtstag ist statistisch auch der Tod durch einen Herzinfarkt, einen Gehirnschlag und sogar durch Krebs wahrscheinlicher. Unfälle mit Todesfolge sind sogar um 29 Prozent wahrscheinlicher als an anderen Tagen. Zudem begehen 35 Prozent mehr Menschen Selbstmord am eigenen Geburtstag.

Ältere Menschen sind vor allem durch den Stress gefährdet, welcher sich bei ihnen einige Tage vor dem Geburtstag einstellt und die eigentliche Feier über andauert. Für die Studie wurden die Sterbe- und selbstverständlich auch Geburtsdaten von zwei Millionen Menschen herangezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Tod, Gefahr, Selbstmord, Geburtstag
Quelle: www.scinexx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2012 13:07 Uhr von fexinat0r
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
hmm: Ich habe bis jetzt noch jeden überlebt,...komisch.
Kommentar ansehen
12.06.2012 13:33 Uhr von Raskolnikow
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
@fexinat0r: Das wird den meisten hier so gehen ;)
Kommentar ansehen
12.06.2012 15:49 Uhr von sqixx
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
spart platz auf dem grabstein.
geboren / gestorben 01.01.1950
Kommentar ansehen
12.06.2012 16:39 Uhr von Sarein
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ist ja acuh so ,dass: viele leute alle kräfte zusammen nehmen umeben genau an diesem tag zu sterben als letzt großen wunsch im leben


mein opa lag im krankenhaus einen tag vor seinen geburtstag und ihm ging es laut ärtzen wieder besser etc. hat sich auch auf de großen besuch am nächsten tag gefreut alle sollte kommen, tja am nächsten tag waren wir alle im krankenhaus nur das geburtstag kind war nicht mehr da :-(
Kommentar ansehen
13.06.2012 01:53 Uhr von sv3nni
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
tja das heisst: wenn man am 29.feb geburtstag hat lebt man eindeutig laenger

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?