12.06.12 11:06 Uhr
 330
 

US-Stadt Middleborough: Fluchen in der Öffentlichkeit kostet 20 Dollar Strafe

Umgerechnet 16 Euro (20 Dollar) Strafe kostet demnächst öffentliches Fluchen in der US-Stadt Middleborough. Auf dieses Bußgeld einigte sich jetzt eine Einwohnerversammlung des Ortes am gestrigen Montag.

Gegen wen die Strafe und wann verhängt wird, liegt im Ermessen des jeweiligen Polizisten. Geschäftsleute hatte sich immer wieder über die teils vulgären Flüche junger Leute beschwert.

Die Strafe gelte aber nur Fluchen in der Öffentlichkeit. "Was jemand privat macht, interessiert mich nicht", sagte Ladeninhaberin Mimi Duphily.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Dollar, Stadt, Strafe, Öffentlichkeit, Fluchen
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2012 13:16 Uhr von stoniiii
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das is krank!
Kommentar ansehen
15.06.2012 10:36 Uhr von A1313
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erinnert: erinnert ein wenig an Demolition Man und das "Klopapier" ...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?