12.06.12 10:42 Uhr
 210
 

Bangkok: Säureattentäter verhaftet

Der Polizei in Bangkok ist die Festnahme des Säureattentäters gelungen. Der 50-jährige Altwarenhändler ist bezüglich 30 Angriffen mit Säure geständig.

Bei den Angriffen auf seine Opfer, darunter zwei thailändische Frauen und eine Britin, soll er eine Wasserpistole verwendet haben, in die er stark reizendes Toiletten-Reinigungsmittel füllte. Auch Hunde und Katzen sollen unter seinen Angriffen gelitten haben.

Auch macht er Aussagen zu seinem Motiv: Er hatte sich nicht respektiert und zusätzlich auch vernachlässigt gefühlt. Zudem soll er bei den Taten unter Drogeneinfluss gestanden haben.


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Attentäter, Bangkok, Säure, Säureangriff
Quelle: farang-magazin.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Teenie sticht Mann nieder - "Ist mir doch egal, ich bin erst 14"
Beamter erhält Entschädigung: Unschuldig wegen sexuellem Missbrauchs in Haft
USA: Ehemaliger nordkoreanischer Häftling auf mysteriöse Weise gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?