11.06.12 13:33 Uhr
 19.546
 

Warum so viele Menschen Apple, iPad und iPhone hassen

Kurz vor der aktuellen Apple-Keynote hat besonders eines wieder Hochkonjunktur: Der Hass auf das Unternehmen mit dem Apfel. Denn während es Millionen von Fangirls und Fanboys gibt, die sehnsüchtig auf die neuen Produkte warten, gibt es ebenso viele Menschen, die ihren Unmut gegen Apple kundtun.

Und das tun sie am liebsten mit drastischen Worten und online. Traf ein solcher "Flame-War", so der Internet-Jargon, früher meist den Software-Riesen Microsoft, ist mittlerweile Apple das Feinbild Nummer eins. Der Grund für die Anfeindungen soll im großen Erfolg der Firma liegen.

Besonders Android- und Windows-Nutzer sind die Feinde Apples. Denn die Entscheidung für ein Smartphone ist identitätsstiftend: Das eigene System wird geliebt, die Konkurrenz gehasst. Wer also wegen seines Smartphones geärgert wird, nimmt das persönlich - und die nächsten Hass-Postings in Foren sind vorprogrammiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rgh23
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Apple, Windows, iPhone, iPad, Hass, Andoid
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

83 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2012 13:36 Uhr von Anima_Amissa
 
+57 | -137
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.06.2012 13:47 Uhr von rgh23
 
+27 | -17
 
ANZEIGEN
@Anima_Amissa: Das klingt logisch. Und an der Lust zu haten ;)
Kommentar ansehen
11.06.2012 13:49 Uhr von TeleMaster
 
+33 | -111
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.06.2012 13:50 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+109 | -7
 
ANZEIGEN
...könnte aber auch daran liegen, dass einem die Fanboys ständig damit auf dem Sack gehen. Mir isses Wurscht wer welches Pad oder Handy hat. - Solang ich es net ständig unter die Nase gerieben bekomme.
Kommentar ansehen
11.06.2012 13:50 Uhr von bingegenalles
 
+44 | -8
 
ANZEIGEN
ich habe selbst ein

4s und ipad 2 aber

so eine beschissner akku wie beim 4s verbaut ist hab ich noch nie erlebt.

selbst mit neuer fw und 3g und wifi aus, ist das ding im vergleich zur konkurrenz einfach mist !!

dafür hasse ich apple
Kommentar ansehen
11.06.2012 13:53 Uhr von rgh23
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.06.2012 13:57 Uhr von bingegenalles
 
+24 | -10
 
ANZEIGEN
@ rgh23

alleine der umstieg von 3s auf 4s hat dies gezeigt !

kurz und knapp das neue 4s würde ich nicht mehr kaufen

dann lieber nen samsung s2 oder s3
Kommentar ansehen
11.06.2012 14:01 Uhr von Justus5
 
+24 | -8
 
ANZEIGEN
iPhone Backup ging daneben: "Der Grund für die Anfeindungen soll im großen Erfolg der Firma liegen."
Das halte ich für Quatsch.

Wie weiter oben blubb42 schreibt: "...nicht so gut wie der Hype verspricht."
Das dürfte viel viel eher der Fall sein.

Hier schreibt einer von einem fehlgeschlagenen Backup, und genau deswegen wurde ein Apple-Enthusiast zu einem Apple-Feind. Nett geschrieben, ich kanns mitfühlen....
http://www.speicherguide.de/...
Kommentar ansehen
11.06.2012 14:03 Uhr von kingmax
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
am besten alles haben: dann kann man sachlich beurteilen. was ich an apple aber nicht mag, ist das itunes. am android mag ich nicht, das man ohne kreditkarte nichts einkaufen kann, für mich kein problem aber für viele ein problem die keine kreditkarte haben.
Kommentar ansehen
11.06.2012 14:29 Uhr von artefaktum
 
+28 | -9
 
ANZEIGEN
@Anima_Amissa: "Oder kurz: Neid..."

Worauf soll man denn da neidisch sein?

Apple hat mittlerweile nichts mehr, was technologisch den Geräten anderer Hersteller überlegen ist. Und wenn man schon 10 Jährige sieht, die ein iPhone haben, ist es mit der Exklusivität auch nicht mehr weit her.

Ich glaub was viele Apple-Fans nicht kapieren ist, dass für die meisten Menschen diese Elektronik nichts anderes als ein Gebrauchsgegenstand ist, mit dem absolut nichts Emotionales verbunden wird. Da wird dann schnell von sich auf andere geschlossen.

[ nachträglich editiert von artefaktum ]
Kommentar ansehen
11.06.2012 14:41 Uhr von derSchmu2.0
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
kingmax naja dafuer gibts aber gute Alternativen mittels Pseudokreditkarten. Wollte auch ma fuers Android ein paar Apps kaufen und hatte mich zunaechst geaergert. Da ich aber nicht (immer) warte, bis ich Informationen serviert bekomme, die ich brauche, bin ich nach kurzer Suche im Internet auf die Alternativen gestossen und konnte dann ohne Papierkrams schnell eine "virtuelle" Prepaid-Kreditkarte anlegen, mit der ich dann im Android-Store die Apps bezahle.

Ansonsten, ich hab nix dagegen, wenn Apple ma eine gewischt bekommt, mache ich auch gerne mal ueber die Hipsters lustig und diejenigen, die Apple der Marke wegen kaufen, schon genug erlebt, die keine Ahnung von dem haben, was dahinter alles Moegliche, sowohl positiv als auch negativ, steckt. Die nicht wissen, wie man Cloud buchstabiert und was mit iOS gemeint ist, aber wo ich schon mal mit Macsystemen arbeiten durfte, leisten koennte ich sie mir, wenn ich besser mit Geld umgehen wuerde, muss ich auch zugeben, dass hinter Apple auch einiges gutes steckt. Hardware kommt lange Zeit mit aktuellen Programmen aus, bevor auch die Hardware zu schlapp ist und fuer Computernoobs ist Apple einfacher zu bedienen. Mir als Win-User schon fast wieder zu kompliziert, weil man eben nicht um zig Ecken denken muss, aber vom Prinzip her intuitiv.
Da ich aber so eher der Bastlertyp bin, komme ich mit Windows gut aus und mit Android habe ich meine Plattform fuer Mobile Devices gefunden...und das fuer wenig Geld und Campieren vor nem Store...
Kommentar ansehen
11.06.2012 14:43 Uhr von sub__zero
 
+17 | -14
 
ANZEIGEN
es sind doch immer die Apple-Fanatiker, die den ersten Stein werfen.

Mein iPhone hat xxx und dein Smartphone ist einfach nur peinlich, außerdem habe ich seit dem Kauf eines Applegerätes meine Identitätskrise hinter mir und du nicht, naja, und sowas halt...xD


Von meinem Samsung S2 gesendet
Kommentar ansehen
11.06.2012 14:48 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@kingmax: Das stimmt nicht ganz.

Einfach die APP von

http://www.androidpit.de/

herunterladen. Das Konto dort kann man mit PayPal aufladen. Ohne Kreditkarte und vor allem ohne die Daten der Karte oder PayPal auf dem Handy gehabt zu haben. Bei Datenklau geht maximal das Guthaben bei Adroidpit verloren. Halte ich für das Sicherste.

[ nachträglich editiert von Ice_Cream_Man ]
Kommentar ansehen
11.06.2012 14:59 Uhr von Aggronaut
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
und warum? das geht aus der news nicht hervor. ist wie titten-news ohne titten
Kommentar ansehen
11.06.2012 15:01 Uhr von Dracultepes
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hasse nicht Apple sondern einfach eine gewisse Nutzergruppe von I Besitzern. Und ich suche mir mein Smartphone und Tablet immernoch nach Funktionen aus.

Denn Leute auf die folgendes zutrifft hasse ich.

"Denn die Entscheidung für ein Smartphone ist identitätsstiftend"
Kommentar ansehen
11.06.2012 15:01 Uhr von CrazyWolf1981
 
+18 | -10
 
ANZEIGEN
Es liegt halt: auch an der Firmenpolitik. Apple glänzt nur noch mit Klagen, nicht mit Innovationen. Die Geräte mögen von der Hardware qualitativ gut sein, aber viel neues bringen sie nicht mehr wirklich zustande. Darum muss man ja mit Klagen die Konkurrenz aus dem Weg räumen, mit Innovationen neue Kunden an sich binden is halt nicht mehr. Patenttroll halt.
Kommentar ansehen
11.06.2012 15:05 Uhr von Dr.Acula
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
einfach: mal die fresse halten. jeder nach seiner fasson und gut ist.
Kommentar ansehen
11.06.2012 15:32 Uhr von freakyng
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht die Produkte sind schlecht: Verarbeitung, Komponenten etc kann man sich denke ich nicht bei Apple beschweren, aber der Mix aus Firmenpolitik und Preis/Leistungsverhältnis (warum für Produkt mit gleicher Hardwareausstattung und teilweise auch gleichwertiger Qualität/Verarbeitung meißt 100-200€, oder mehr, mehr bezahlen?) der reißt es halt rum. Meißtens bleibt es ja auch nicht beim iPhone/iPod, dann kommt noch iTunes dazu etc etc
Der eine oder andere findet es vlt praktisch, der andere hochgradig nervig. Ich fluche auch über MS/Windows, aber noch nicht genug (und Linux gibts ja auch noch), dass die "Vorteile" eines Apple Produkts so schwer überwiegen würden, dass ich einen wechsel in Betracht ziehen würde. Viel mehr sehe ich bei Apple mehr Einschränkungen, mit denen ich mich entweder abfinden oder sie umgehen muss, was bei anderen Produkten gar nicht nötig ist. Wenn man allerdings nur "ein laufendes System" will, mit viel comfort ohne viel wissen zu müssen, DANN würde ich fast ein Apple Produkt empfehlen, einfach weil es intuitiv und "Idiotensicher" ist.
In diesem Sinne ... wenn es euch gefällt, kauft es ... wenn es euch nicht gefällt ... kauft es einfach nicht
Kommentar ansehen
11.06.2012 15:37 Uhr von spacekeks007
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
lol: ich bin in keinster weise neidisch auf den erfolg oder die produkte die apple vertreibt.. is dochs chön für die firma das sie solch nen erfolg hat..

mich kotzt es nur an das der kram da sowas von hochgelobt wird als wäre es das beste produkt und das innovativste was es auf dem markt gibt..

gibt besseres und mit mehr funktionen wie die produkte von apple, ich brauche keine produkte von apple nur weil sie überteuert sind und hübsche runde ecken haben und naja.. nicht grad die aktuellste technik in einigen ihrer geräte verbauen

ich gönne jedem von apple seine freude an dem produkt nur ist das nicht das non plus ultra was es gibt auf dem markt.. es ist eins von vielen produkten das nur mehr beworben wird und wie ne massenveranstaltung angepriesen wird...

und nun bitte konstruktive antworten und anregungen zum thema, danke
Kommentar ansehen
11.06.2012 15:37 Uhr von xchrome
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
@bingegenalles: >> so eine beschissner akku wie beim 4s verbaut ist hab ich noch nie erlebt.

Deswegen hat man das Iphone ja auch 4s (for ass) getauft - ist halt fürn Arsch ^^
Kommentar ansehen
11.06.2012 15:42 Uhr von One of three
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich sind Geräte in erster Linie Arbeitsutensilien.
Ein Gerät muss funktionieren und das können, was ich benötige - dabei ist mir egal wer der Hersteller ist.

Mein Selbstwertgefühl ist nicht so katastrophal zerstört dass ich mich über ein Logo oder Design krampfhaft aufwerten muss ..
Das ist kranken Menschen vorbehalten.

[ nachträglich editiert von One of three ]
Kommentar ansehen
11.06.2012 15:44 Uhr von r3c3r
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Neid? Ich habe kein Neid mit meinem SGS2. Wieso? Weil es einfach besser zu mir passt.
Was mich an Apple stört sind die Fanboys, die meinen "Die Software funktioniert immer einwandfrei ohne große Probleme! Das soll Microsoft erstmal nachmachen!"
Was halt auch kein Wunder ist wenn man die Software 1zu1 auf die Hardware abstimmen kann...
Kommentar ansehen
11.06.2012 15:47 Uhr von shane12627
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
Ich hasse Apple einfach nur, weil ausnahmslos alle ihre Produkte überteuert sind und es tatsächlich Leute gibt, die das Geld auch noch hinblättern.
Kommentar ansehen
11.06.2012 15:56 Uhr von timsel87
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
shane12627: Und ein relativ gleichwertiges Samsung Galaxy gibt´s natürlich für 50€, nicht?
Wollen wir da weiter machen? Was meinst du, was der hübsche Adidas-Schuh für 100€ im Laden in der Produktion kostet? Bei 30€ sind wir da schon hoch. Oder das tolle Heimkino von LG für 2.000 Öcken - kannst du bei um die 800€ ansiedeln. usw. usf.
Kommentar ansehen
11.06.2012 16:06 Uhr von Oiseau
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
iPod top, rest naja: Ich kann kein iPad gebrauchen, würde bei mir eh nur Vollstauben also bin ich da schonmal raus.

Desweiteren würde ich mir nie ein Handy anschaffen für das ich mehr als 100€ in nem normalen Vetrag bezahlen müsste. Ganz einfach weil ich sehr viel draußen bin. Bekomm ich kostenfrei ein neues wenn mir das Ding in den Sand fällt und nicht mehr will? Mein billiges HTC erfüllt seinen Zweck mehr als ausreichend und hat schon mehr durchgemacht als die meisten iPhones überleben, abgesehen von der besseren Akkuleistung.

Über Mac/PC reden wir lieber garnicht erst im Bezug Preis/Leistung...

Und jetzt kommen wir zum einzigen Appleprodukt das meiner Meinung nach den Preis wert ist und das ich mir immer wieder holen würde. Den iPod.
3 Jahre lang den Shuffle gehabt, der funktioniert immer noch ohne Probleme wenn ich ihn wieder anschmeiße. Das Ding ist mit mir um die Welt gereist, vom Pferd gefallen, hab drauf gestanden, gelegen und sonstwas gemacht, läuft.
Seit einem Jahr hab ich jetzt den Nano, bissl zerkratzt aber immer noch zuverlässig und treu.

WENN nur iTunes nicht wäre, bringt mir den der das programmiert hat...zum Glück gibts Ausweichprogramme sonst würde ich liebend gern in jeden Applestore der Welt kacken.

Refresh |<-- <-   1-25/83   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?