11.06.12 13:34 Uhr
 217
 

Bundesagrarministerin will Toleranz bei Gentechnik-Nulltoleranz-Grenze verhindern

Die EU möchte die Nulltoleranz-Grenze bei der Gentechnik aufweichen. Bundesagrarministerin Ilse Aigner hingegen wehrt sich dagegen.

"Gentechnikfreie" Produkte sollten in Zukunft auch gentechnikfrei bleiben. Eine Aufweichungen würde "dem Ziel einer umfassenden Verbrauchertransparenz widersprechen", so die Ministerin.

Die FDP ist jedoch für eine Lockerung des Gesetzes. Das riecht nach Ärger in der Koalition.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Grenze, Lebensmittel, Gentechnik, Toleranz, Ilse Aigner, Verbraucherschutzminister
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"
Bayern: Unternehmen reagieren wütend auf Burka-Verbotsvorschlag für Touristinnen
CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert ein Burka-Verbot für arabische Touristinnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2012 13:38 Uhr von Anima_Amissa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dann heißt es nicht Bio- sondern Beinahe-Bio-Produkt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"
Bayern: Unternehmen reagieren wütend auf Burka-Verbotsvorschlag für Touristinnen
CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert ein Burka-Verbot für arabische Touristinnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?