11.06.12 12:49 Uhr
 237
 

Hat österreichischer Politiker in Polen eine Statue mit deutschen Nationalfarben beschmiert?

Der österreichische Politiker Erich Tadler wurde während der Fußball-Europameisterschaft in Polen verhaftet, weil er eine Statue beschmiert haben soll.

Der ehemalige Abgeordnete habe die Statue in der polnischen Hauptstadt Warschau in den deutschen Nationalfarben angemalt, so dass man zunächst von einem deutschen Vandalen ausgegangen war.

Tadler bestreitet jedoch die Statue beschmiert zu haben und sagte aus, er habe die Farben lediglich weggewischt: "Es ist nicht meine Aufgabe als österreichischer Parlamentsabgeordneter, dass ich herumgehe und Denkmäler beschmiere."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Politiker, Polen, Statue, Warschau, EURO 2012, Nationalfarben
Quelle: derstandard.at