11.06.12 12:41 Uhr
 14.018
 

Dresden darf auf Facebook nicht mehr Dresden heißen

Die Stadt Dresden darf auf ihrer Facebook-Seite zukünftig nicht mehr Dresden heißen. Das soziale Netzwerk verbietet allen Städten, auf ihren Fan-Seiten den reinen Städtenamen zu verwenden.

Die Stadt, beziehungsweise eine städtische Marketing-Firma als Inhaber der Seite, muss nun nach einem anderen Namen suchen. Dazu sollen noch in dieser Woche Gespräche mit Facebook geführt werden.

Dresden hat auf seiner Facebook-Seite rund 53.000 Fans, viele davon sind aus den USA oder der Schweiz. Diese sollen bei einer Umbenennung der Seite aber erhalten bleiben, anders als im Falle von München: dort gingen aufgrund der Neuregelung bei Facebook im Februar auch alle Fans verloren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Facebook, Dresden, Name, Seite, Änderung
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

45 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2012 12:54 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+88 | -4
 
ANZEIGEN
"Die Stadt Dresden darf auf ihrer Facebook-Seite zukünftig nicht mehr Dresden heißen. Das soziale Netzwerk verbietet allen Städten, auf ihren Fan-Seiten den reinen Städtenamen zu verwenden."

Und warum das so ist, das erfahren sie leider nicht in dieser Spannenden News vom Kamimaze....es gibt auch Filme, bei denen man nicht immer das Ende versteht ^^
Kommentar ansehen
11.06.2012 13:05 Uhr von Kamimaze
 
+2 | -158
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.06.2012 13:23 Uhr von Kamimaze
 
+3 | -117
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.06.2012 13:25 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+40 | -1
 
ANZEIGEN
@Kamimaze: aha....manchen genügt das vieleicht, kann ja nicht nur Denker geben :)

Vieleicht weiss er der liebe Gott, Wolfram Alpha ^^

Fragt den mal, auf englisch, der weiss alles *g
http://www.wolframalpha.com/



[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
11.06.2012 13:39 Uhr von Nordwin
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
@Kamimaze

es fehlt nicht die begründung warum Dresden den Namen ändern muss, sondern warum FB das überhaupt verboten hat.

kein Vorwurf an dich, ist glaub ich auch nicht wirklich durch die News ersichtlich, jedoch sollte man sich in solche Sachen nicht so reinsteigern...


und @ topic

Tja FB ist halt sehr seltsam... nichts neues
Kommentar ansehen
11.06.2012 13:39 Uhr von TeleMaster
 
+48 | -3
 
ANZEIGEN
...Scheiß News-Zusammenfassung.

Die Begründung steht in der Quelle. Hier ganz grob eine Minizusammenfassung: Es sind nicht willkürliche Bestimmungen. Es geht darum, dass Facebook verhindern möchte, dass Städte und Stadtseiten beim Liken verwechselt werden könnten.

Wenn man also auf LIKE klickt, soll man sichergehen können, dass einem beispielsweise die STADT Dresden gefällt und nicht nur deren Facebook-Seite, die durchaus auch aus privater Hand stammen könnte - also noch nicht einmal offiziell sein muss. Hier muss man auch bedenken, dass es nicht nur um deutsche Städte geht, sondern eben weltweit. Prinzipiell muss die dresdener Seite nur umbenannt werden in: Dresdner Facebook-Seite... so oder ähnlich. Nur eben nicht mehr nur "Dresden".

Ich finde das nachvollziehbar.
Kommentar ansehen
11.06.2012 13:54 Uhr von Jaecko
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
Endlich eine Begründung; Thx TeleMaster.

Und zur fehlenden Begründung:
"Was ist daran eigentlich so schwer zu verstehen...???"
Ganz einfach erklärt an einem anderen Beispiel.

Auf Bundesstrassen in D gilt Tempolimit 100 km/h.
Wenn ich frage, warum das so ist, will ich nicht hören "Weils so in der StVO steht", sondern etwas wie "Weil höhere Geschwindigkeiten das Unfallrisiko steigern"

Was in den Gesetzen/AGBs steht ist keine Willkür, sondern hat schon seine Gründe.
Kommentar ansehen
11.06.2012 13:57 Uhr von dreamlie
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
wirklich versteh ich den Zuckerberg auch nicht, was das nun wieder soll. Finde ich nicht so toll, das so einer einfachmal Städtenamen verbietet, nur weil er eine Eingebung für Bestimmungen hat?
Ne, das ist sowas von schwachsinnig.
Langsam nervt der Rummel um dieses FB. Hoffentlich ist das so schnell wie es nach oben kam auch wieder in der Versenkung verschwunden, und der Größenwahn hört wieder auf...
Ein Hoch auf die, die da wert auf andere gesellschaftlichen Begegnungen legen.
Live ist life......
Kommentar ansehen
11.06.2012 14:07 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Telemaster: "Ich finde das nachvollziehbar."

Ich jetzt auch lol
Kommentar ansehen
11.06.2012 14:07 Uhr von Kamimaze
 
+0 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.06.2012 14:17 Uhr von Rigo15
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
lol: jetzt kann jeder eine news schreiben ..

z.B.:
"Buxtehude darf auf Facebook nicht mehr Buxtehude heißen"
"Leipzig darf auf Facebook nicht mehr Leipzig heißen"
und
und
und

das wären dann (laut wikipedia) ca. 2073 neue News zum Thema^^

@Kamimaze
machst du alle oder kann ich auch 1, 2 News schreiben ?
Kommentar ansehen
11.06.2012 14:31 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Rigo: So siehts aus....aber uns hat ja jemand den Grund für diese News und das Verhalten von FB verraten, auch wenns nicht der Kamimaze war :)



[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
11.06.2012 14:47 Uhr von bOOsta
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Irgendwann: dürfen wir unsere eigenen Namen nicht mehr verwenden,
sondern Facebook vergibt Zufallsnamen für Jeden :D
Kommentar ansehen
11.06.2012 14:56 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@Kamimaze: "Deine erste Begründung ist schon richtig: es ist so, weil es so in der StVO steht. Und wie ich oben schon schrieb: man kann das gut oder schlecht, sinnvoll oder sinnlos finden, aber eben nix daran ändern... ;)"

Nee, das hat schon nen Grund warum das so ist lol

Eigentlich hat alles einen Grund, aber so wie du dich gibst, interessiert es dich wohl nicht ^^
Du bist eigentlich der perfekte Kandidat für eine Diktatur...."wenn der Diktator das sagt, dann ist es halt so, das was er sagt ist auch gleichzeitig der Grund, egal was er sagt" lol

Versteht zwar keiner, bis auf dich, aber is ja net so schlimm :)
Kommentar ansehen
11.06.2012 15:30 Uhr von Kamimaze
 
+1 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.06.2012 15:40 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Kamimaze: Man muss nicht "alles" hinterfragen, wenn man einen ersichtlichen Grund für das was man wissen will genannt bekommt ^^

Wenn das nicht der Fall ist, dann kann man schon mal auf die Idee kommen, dies oder jenes zu hinterfragen :)

In deinem Link den du gerade gepostet hast, steht übrigens auch ein Grund, deswegen muss man es nicht hinterfragen, auch wenn der Grund in diesem Beispiel leicht "verrückt" ist *g
Kommentar ansehen
11.06.2012 15:42 Uhr von NinoSiegburg
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Facebook wer da ist wundert sich noch über irgendwas ?
Kommentar ansehen
11.06.2012 15:57 Uhr von Kamimaze
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.06.2012 16:32 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Kostet alles Kohle Quelle:
Welche Kosten die Umbenennung mit sich bringt, ist demnach noch nicht absehbar. „Sicher ist, dass der neue Name in sämtlichen Dresden-Broschüren, Werbemitteln und sozialen Netzwerken geändert werden muss“, so Bunge.

In Dresden sitzen bestimmt einige im Stadtrat, die den Schrott am liebsten in facebook abschalten würden - gäbe es nicht so viele User, die ausser facebook nichts kennen.
Kommentar ansehen
11.06.2012 16:36 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Lol@Kamimaze: "warum FB ein Problem damit hat, weiß es wohl wirklich nur selbst und warum "Bibabuzzelmann" und einige andrere gerade von mir eine Begründung dafür haben wollen, wissen die wohl auch nur selbst... ^^"

Ei weil du die News geschrieben hast, deswegen...jetzt kennste auch den Grund DAFÜR ^^ Aber man muss ja nicht alles hinterfragen, wir verstehn dich ja :)

Wenn du es immer noch net weisst, dann lies dir bitte mal den Post von "Telemaster" durch...da steht der Grund weshalb FB das so macht, aber eigentlich unnötig, da du es ja nicht wissen willst, wies scheint *g

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
11.06.2012 16:43 Uhr von mcSteph
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Begründung: Die Begründung ist ebenso hohl wie die mancher Eltern, warum sie ihrem Kind irgend etwas verbieten ("Weil ICH das sage!")

Aber vielleicht ist der News-Ersteller auch einer der zukünftigen braven Bundesbürger, die alles so machen, nur weils eben irgendwo so steht.....
Kommentar ansehen
11.06.2012 16:56 Uhr von damagic
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
eine gute und verständliche begründung reduziert (teils gefährliche) halbwahrheiten und trägt einfach zum besseren verständnis bei. punkt.
Kommentar ansehen
11.06.2012 20:07 Uhr von kirkpatrik
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich: wohne zwar nicht in Dresden, aber: FUCK FACEBOOK!!!
Kommentar ansehen
11.06.2012 22:07 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
@Bibabuzzelmann herumpöbeln kannst Du, aber: wenn es darum geht, selber News zu schreiben, da steckt man dann schnell den Schwanz ein, oder was? *lach*
Kommentar ansehen
12.06.2012 00:33 Uhr von Soulfly555
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich: finde das richtig, immerhin gibt es ja nicht nur ein Dresden auf der Welt.

Refresh |<-- <-   1-25/45   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?