11.06.12 12:26 Uhr
 267
 

Dortmund: Kontrolleurin wird von Schwarzfahrerin mit einem Messer bedroht

Eine 47-jährige Kontrolleurin wollte in einem Zug in Dortmund bei vier Mädchen die Fahrscheine kontrollieren. Alle vier waren offenbar ohne gültigen Fahrausweis unterwegs.

Als die Zugbegleiterin die Polizei verständigt hatte, zog eines der Mädchen ein Messer und bedrohte die 47-Jährige damit. Die Täterin hatte angekündigt, die Frau "abzustechen", wenn man sie und ihre Begleiterinnen nicht aussteigen lasse.

Nach einer Fahndung konnten vier weibliche Jugendliche festgenommen werden. Da das Opfer nicht genau sagen konnte, ob das die Täterinnen waren, wird nun geprüft, ob Kameras in der Eurobahn die Tat gefilmt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Messer, Bedrohung, Kontrolleur, Fahrkarte
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2012 13:42 Uhr von cyrus2k1
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.06.2012 14:30 Uhr von erdengott
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Da gibt es nichts zu beschönigen: Die Sache hört sich nicht nur asozial an, sie ist es auch. Sowas macht man auch nicht spontan oder nur aus Panik, da hat man schon einen asozialen Hintergrund - egal ob Messer oder nur Schlag ins Gesicht.
Kommentar ansehen
11.06.2012 14:58 Uhr von Vaselinkuh
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ey alde: willscht du gontrolle, isch masch disch messa - es gilt die unschuldsvermutung!
Kommentar ansehen
11.06.2012 16:21 Uhr von iarutruk
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@Vaselinkuh du bist erst seit 4 Tagen bei SN angemeldet und gibst so einen totalen Schwachsinn ab. Zerschieße deinen Account und gehe wieder zurück in deinen Stall.
Kommentar ansehen
16.06.2012 13:42 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was mich erschreckt ist, dass Mädchen ein Messer dabei haben.
Kommentar ansehen
16.06.2012 14:36 Uhr von BenniG.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird leider Alltag: Als jemand der fast täglich Bahn fährt bekommt man das öfter mit. Nicht unbedingt gleich mit Messer, aber die Kontrolleure werden von den Assis auch noch dumm angemacht und Gewalt angedroht.
Daher trauen sich die Kontrolleure wohl bei den Assis kaum noch was zu sagen.
Das maximale was passiert ist, dass die Leute ohne "Fahrpreisnacherhebung" aus dem Zug geschmissen werden.

Strafe wird nur von Leuten verlangt, die nicht gewaltätig aussehen.

Sehr traurig. Bald brauchen wir bewaffnetes Sicherheitspersonal in den Bahnen, da o.g. Assis sich aufführen als wärn sie die Chefs und andere Leute anpöbeln.

Anfang der Woche erst hat in Wiesloch/Walldorf am Bahnsteig ein Geschäftsmann einfach so aus einer Laune heraus einen Faustschlag ins Gesicht bekommen. (http://goo.gl/...).
Ich war zufällig in dem Abteil wo das Opfer dann eingestiegen ist. Er war total aufgelöst und hat nur erzählt, dass es keinen Streit vorher gab oder ähnliches.
Was soll sowas? Was denken sich die Leute dabei?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?