11.06.12 12:09 Uhr
 239
 

Dortmund: Hooligans werden am Flughafen gestoppt

Am Dortmunder Flughafen werden die Flieger in die Ukraine und nach Polen durch die Polizei und die Bundespolizei kontrolliert.

Grund ist die derzeit stattfindende Fußball-Europameisterschaft. Die Beamten möchten gewaltbereite Hooligans nicht ausreisen lassen.

Die Beamten der Bundespolizei können Ausreiseverbote nach dem Passgesetz durchsetzten. Ein erhöhtes Aufkommen von Polizisten soll dafür sorgen dass die Wartezeit in Grenzen bleibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Gewalt, Fan, Flughafen, Hooligan, EURO 2012
Quelle: www.derwesten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2012 12:09 Uhr von daniel2080
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Leider ziehen große Fußballspiele immer ein paar Leute an die weniger Spaß am Sport haben sondern lediglich Randale schieben möchten.
Kommentar ansehen
11.06.2012 16:26 Uhr von iarutruk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Finde ich, dass da mal etwas gemacht wird, das Hand und Fuß hat, aber nur dann wenn diese Ärsche auch ihr Gel für das Flugticket zurückbekommen. Für Hotelkosten gibt es nichts. Denn der Pöpel muss wissen, dass wir Deutschen die nicht wollen und der Rest der Erde auch nicht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?