11.06.12 11:55 Uhr
 647
 

Berlin: Die alltäglichen Probleme der Spandauer Ämter

Sind die harte Kritik und die politischen Maßnahmen bezüglich des Spandauer Bürgeramtes gerechtfertigt? Hier finden Sie einen guten Einblick in den Alltag der Spandauer Ämter.

Lange Warteschlangen, mangelndes Personal, uneffizientes Management und ungerechte Richtlinien, man kann den Spandaur Ämtern so einiges vorwerfen.

Die Bürger reagieren oftmals gereizt auf die schlechten Dienstleistungen der Ämter und lassen ihren Frust auf die Mitarbeiter ab, was die Lage drastisch verschlechtert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MeinSpandau
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bürger, Amt, Probleme, Spandau, Wartezeit
Quelle: www.mein-spandau.info

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
China hat angeblich ein Dutzend CIA-Informanten umgebracht
Israel-Besuch: Donald Trump als erster amtierender US-Präsident an Klagemauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2012 11:55 Uhr von MeinSpandau
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Die Qualität und Effizienz der Berliner Ämter ist ein großes Problem, dass sich auch negativ auf den Berliner Haushalt auswirkt. Reformen sind unvermeidbar.
Kommentar ansehen
11.06.2012 11:57 Uhr von spencinator78
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Und wieder: Autor und Quelle identisch = Werbung
Kommentar ansehen
11.06.2012 14:35 Uhr von ErnieBall
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte die News noch für alle anderen 2063 Städte Deutschlands einreichen. Das Bild dürfte überall das selbe sein.
Kommentar ansehen
11.06.2012 15:49 Uhr von Damasichthon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Das Bild dürfte überall das selbe sein."
neee,
in meinem 2000 seelendorf hat das amt zwei tage geöffnet und die wartezeit beträgt vlt 2 min bei 2 mitarbeitern.
dörfer for the world :-D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?