11.06.12 11:45 Uhr
 909
 

Studie: Täglicher Verzehr von Eiern steigert das Gedächtnis

Einer Studie im "American Journal of Clinical Nutrition" ist zu entnehmen, dass der Verzehr von zwei hartgekochten Eiern täglich eine Steigerung des Erinnerungsvermögens auslöst.

Aus der wissenschaftlichen Analyse geht die im Eigelb enthaltene Substanz Cholin hervor, die für eine Vorbeugung von Konzentrationsschwächen verantwortlich ist. Damit könne das im Eigelb enthaltene Vitamin B das Gehirn zu einer höheren Leistung hinführen.

Als Alternative zu Eiern werden Erdnüsse, Lachs, Rindfleisch oder Blumenkohl empfohlen. Eine Mindestdosis pro Tag von 425 Milligramm Cholin sei für den Anstieg der Gehirnleistungen ratsam, so das Studienergebnis.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Ei, Effekt, Gedächtnis, Vitamin, Verzehr
Quelle: www.all-in.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2012 13:14 Uhr von Levi1899
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Täglicher Verzehr wovon? Genau! Von Eier"n" -.-
Kommentar ansehen
11.06.2012 13:15 Uhr von stratze
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@news: der Verzehr von Eier?
Von zwei hartgekochten Eier?
Das heißt "von zwei hartgekochte Eier"! Bitte korrigieren!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?