11.06.12 07:33 Uhr
 534
 

Nur für Rennpappen: Das härteste Trabant-Rennen weltweit

Im Gewerbegebiet von Pausa startete am vergangenen Wochenende wieder das alljährliche Trabant-Rennen. Insgesamt gingen 84 Trabis an den Start.

Dabei handelt es sich allerdings um kein gewöhnliches Rennen, sondern um ein Ausdauerrennen über satte acht Stunden.

Vor sieben Jahren fand die Veranstaltung erstmals statt, damals noch eher als Klamauk gedacht. Mit den Jahren wuchs die Fangemeinde immer weiter, und so standen dieses Jahr rund 5.000 Besucher am Streckenrand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Fan, Rennen, Gemeinde, Trabant, Härte
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer
In Kanada lecken Elche jetzt Autos ab
US-Behörde beschuldigt Fiat Chrysler der Manipulation von Abgaswerten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2012 09:59 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Das härteste Trabant-Rennen Weltweit? Ich wette, in den Staaten gibts noch viel härtere Rennen...


Ach ne, Moment, der Trabant ist ja kaum über Deutschland und Osteuropa hinausgekommen ;)
Kommentar ansehen
11.06.2012 10:08 Uhr von Ranji
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Abgesehen davon dasses wieder ne klassische Bild-Minus-News ist:

Könnte man bitte von dem adjektiv "härtest" ablassen?
Weder Türen (wie neulich), noch Autorennen, noch sonstiges, worüber die Bild schreibt ist "hart", geschweige denn "härtest"!

Da haben wir so schöne Adjektive und keiner nimmt sie her...

Sind immerhin auf ner News-Seite und nicht im Bahnhofs Kiosk (auch wenn Crucial & Co mit ihren News nahe an das Niveau rankommen).

[ nachträglich editiert von Ranji ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?