10.06.12 19:23 Uhr
 2.604
 

Einreise zur EM mit Mietwagen nicht gestattet

Das ist eine böse Überraschung für alle Fußballfans. Zur EM darf man nicht mehr mit einem ausländischen Mietwagen einreisen.

Dieses Verbot bezieht sich ausschließlich auf die Ukraine und wurde von der Regierung beschlossen.

Alle, die schon einen Mietwagen zur Einreise in die Ukraine gebucht haben, werden von dem Vermieter informiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BmT.
Rubrik:   Auto
Schlagworte: EM, Einreise, Mietwagen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2012 21:49 Uhr von hennerjung
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Was ist neu daran ? Das Ausfuhrverbot in etliche Ost-Staaten besteht schon seit Jahrzenhnten
Kommentar ansehen
10.06.2012 23:52 Uhr von The Roadrunner
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Zeus: hier ein Auszug aus den SIXX AGBs BRD: "Je nach Fahrzeugkategorie ist eine Auslandsnutzung von Mietfahrzeugen für bestimmte Länder untersagt. Eine Auflistung der Länder, in denen die jeweiligen Fahrzeugkategorien nicht genutzt werden dürfen, kann vor Reservierung auf der Webseite von Sixt und in der Sixt-Station eingesehen oder telefonisch erfragt werden. Darüber hinaus sind die Länder, in denen das betreffende Mietfahrzeug nicht genutzt werden darf, im Mietvertragsaufdruck aufgeführt."

Also grundsätzlich ist es erstmal erlaubt und dann folgen die Einschränkungen. Jetzt kannst du anfangen deinen gesamten letzten Absatz zu überdenken.

Noch schöner Europcar:
http://www.europcar.de/...

Hier haben sie es für die ganz schlauen sogar grafisch dargestellt - den Text darunter sollte man aber auch lesen.

Und hier handelt es sich um Mietfahrzeuge aus Deutschland; das ganze sieht wohl in Polen noch ein wenig anders aus und die dürfen bestimmt in die Ukraine; vond aher ist das schon in Ordnung, dass darauf hingewiesen wird.

Bitte das nächste mal erst denken, dann schreiben.

[ nachträglich editiert von The Roadrunner ]
Kommentar ansehen
11.06.2012 10:01 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde nicht mal mit meinem eigenen Wagen in die Ukraine einreisen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?