10.06.12 19:21 Uhr
 280
 

Comics in der arabischen Welt - Gott und Sex tabu

In Ägypten wächst gerade eine Szene junger Comic-Zeichner heran, die ihre Umwelt in ihre Kunst übertragen. Die Magazine und Hefte prüfen gerade die gewonnene Freiheit und wagen sich von Ausgabe zu Ausgabe mehr. Allerdings exisitieren noch einige Tabus für die Comic-Zeichner, wie Sex oder Religion.

So erschien zum Beispiel vor zwei Jahren das erste "TokTok"-Comic-Magazin. Erst zwei Jahre später erschien die zweite Ausgabe. Dabei waren auch in Ägypten Comics wie "Tim und Struppi" weit verbreitet. Auch die arabischen Comics waren diesen nachempfunden.

In Jordanien gibt es zum Beispiel keinen Verlag, der Erwachsenen-Comics veröffentlicht. Dies berichtet der Zeichner Hassan Manasrah. Die Kultur in dem Land akzeptiert dies noch nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Welt, Comic, Gott
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
HBO entwickelt eine "Watchmen"-Serie fürs Fernsehen
Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2012 20:44 Uhr von Homosapiens
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@hirnamoebe: doch bestimmt...*nach Japan rüberschiel..*

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Union empört über Martin Schulz: Angela Merkel verübe "Anschlag auf Demokratie"
G20-Gipfel: Bundesregierung will einige Security-Leute Erdogans nicht hier haben
Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?