10.06.12 18:46 Uhr
 85
 

Massiver Stellenabbau bei Kamera-Hersteller Olympus

Kamera-Hersteller Olympus plant bis März 2014 einen massiven Stellenabbau. Rund 2.700 Jobs sollen gestrichen werden.

Dies sieht ein Fünf-Jahres-Plan vor, der am Freitag vom Unternehmen vorgelegt wurde. Grund für die Maßnahmen ist ein Bilanzskandal der Olympus in die Krise geführt hatte.

Zudem plant der Kamera-Hersteller sich von rund 40 Prozent seiner Firmen zu trennen. Das Unternehmen besitzt 30 Fabriken weltweit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kamera, Hersteller, Stellenabbau, Olympus
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?