10.06.12 17:55 Uhr
 96
 

Rom: Feuerwehr sichert bröckelnden Trevi-Brunnen ab

Der weltbekannte Trevi-Brunnen in Rom zerfällt scheinbar immer mehr in seine Einzelteile. Einige Teile aus dem Gesims des Brunnen haben sich gelöst.

Die Bruchteile hatten zum Teil eine Größe von acht mal acht Zentimeter. Dies gab jetzt die Nachrichtenagentur Ansa bekannt.

Die Feuerwehr sicherte den Brunnen aus dem 18. Jahrhundert ab. Vermutlich hat der strenge Winter dem historischen Bauwerk zugesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Feuerwehr, Rom, Brunnen
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland rutscht bei Statistik zu sicheren Reiseländern um 31 Plätze ab
Einhorn-Frappuccino jetzt bei Starbucks erhältlich
Rückrufaktion: OMIRA-Gruppe muss Pudding wegen Metallteilen zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Marine Le Pen erhielt in 50 Kommunen keine einzige Stimme
Ex-"GNTM"-Kandidatin fühlt sich trotz nur 53 Kilogramm als "voll fett"
Philippinen: Anwalt will umstrittenen Präsidenten vor Strafgerichtshof anklagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?