10.06.12 17:55 Uhr
 96
 

Rom: Feuerwehr sichert bröckelnden Trevi-Brunnen ab

Der weltbekannte Trevi-Brunnen in Rom zerfällt scheinbar immer mehr in seine Einzelteile. Einige Teile aus dem Gesims des Brunnen haben sich gelöst.

Die Bruchteile hatten zum Teil eine Größe von acht mal acht Zentimeter. Dies gab jetzt die Nachrichtenagentur Ansa bekannt.

Die Feuerwehr sicherte den Brunnen aus dem 18. Jahrhundert ab. Vermutlich hat der strenge Winter dem historischen Bauwerk zugesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Feuerwehr, Rom, Brunnen
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt
München: Bürgermeister will Bierpreis-Bremse am Oktoberfest einführen
Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?