10.06.12 12:24 Uhr
 1.564
 

Österreich: Stiefvater missbrauchte 3-Jährige anal

Weil ein 23 Jahre alter Mann seine dreijährige Stieftochter anal und vaginal missbraucht hatte, wurde der Mann nun in Österreich verurteilt.

Zum Urteil sagte der vorsitzende Richter, das Verfahren habe "den Nachweis erbracht, dass das stattgefunden hat. Die Verletzungen sind objektiviert. Wir haben auch die dezidierten Aussagen des Mädchens, das den `alten Papa` belastet. Andere Gelegenheitspersonen gibt es nicht."

Obwohl dem Angeklagten auch vorgeworfen wurde, sich bereits an dem Mädchen im zweiten Lebensjahr vergangen zu haben, konnte dieser Vorwurf nicht erhärtet werden. Der Stiefvater wurde zu elf Jahren Haft verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Österreich, Sexueller Missbrauch, Stiefvater, Anal, Vergwaltigung
Quelle: kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2012 12:41 Uhr von bumfiedel
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
Reicht es nicht schon zu wissen, dass dieses Schwein sich an Kleinkindern vergeht und dafür endlich bestraft wird? Muss man dazu auch noch schreiben wo er sein dreckiges Ding überall rein gesteckt hat? Ich hätte diese Info nicht gebraucht, aber so kann man halt noch mehr Aufmerksamkeit erlangen.
Kommentar ansehen
10.06.2012 12:50 Uhr von maxklarheit
 
+7 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.06.2012 12:53 Uhr von Nordwin
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
11 Jahre ist zwar eine schöne Zeit, aber finde sie immer noch viel zu kurz...


@bumfiedel

Auf dieses Wissen hätte ich auch nur zu gerne verzichten können...
Kommentar ansehen
10.06.2012 12:54 Uhr von shovel81
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
maxklarheit: zu dir nur zwei worte EVOLUTIONS PANNE
Kommentar ansehen
10.06.2012 12:57 Uhr von BRILLOCK2003
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
mehr aufmersamkeit???? @bumfiedel Ja alles sollte bei einem klein kind was so etwas erlebt hat genau beschrieben werden.Die kleine hat es am einenen Leibe erlebt,und damit auch andere Menschen die nicht so viel nachfühlen können,was so ein Kind erlebt hat,auch mal mitfühlen können,was dieses dreijähriges Kind erlebt hat.Das sich vieleicht hier in der brd ENDLICH etwas Strafenmässig ändern tut.Hier hätte diese Ratte vieleicht auf Grund von seiner ach so schlimmen Kindheit doch Bewährung bekommen.Und das darf nicht sein.11 Jahre ist schon ein guter anfang.
Kommentar ansehen
10.06.2012 13:23 Uhr von Jolly.Roger
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
@maxklarheit: "Ausländerproblem"

Na, diese Praxis dürfte doch einigen deiner "Glaubensbrüder" bekannt sein:

"Sie erzählt von einem Mädchen, in deren Mund sich eine Geschlechtskrankheit eingenistet hatte, vom Bruder übertragen. Von einer Fünfjährigen, deren Anus zerrissen ist, weil sie anal missbraucht wurde, um das Jungfernhäutchen zu schützen. „Tor zwei” nennen Musliminnen das: Analverkehr, um die Jungfräulichkeit zu bewahren; diese Sexualpraktik nutzen Männer, wenn ein junges Mädchen in der Hochzeitsnacht unberührt wirken soll."

http://www.bdzv.de/...
Kommentar ansehen
10.06.2012 13:41 Uhr von 50I50
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.06.2012 14:01 Uhr von Laz61
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@jolly: Aber deine Glaubensbrüder sind ja auch nicht ohne.

"Die Zahl der körperlichen Misshandlung von Kindern ging im Vergleich zu 2010 um sechs Prozent auf rund 4100 zurück. Im Durchschnitt wurden damit immer noch elf Kinder pro Tag misshandelt.

Der sexuelle Missbrauch von Kindern nahm dagegen um knapp vier Prozent zu. Mehr als 14.000 Kinder seien zum Opfer geworden, sagte Ziercke, was 39 Kinder pro Tag entspreche. Zudem wurden 2011 täglich 17 Fälle im Bereich der Kinderpornografie gezählt. Ziercke machte darauf aufmerksam, dass die Statistik nur angezeigte Taten erfasse, die Dunkelziffer wesentlich größer sei."

http://www.tagesschau.de/...

Und nicht zu vergessen der hier:

http://woorkup.com/...

Wie war das mit den Priestern noch mal ?

http://www.fr-online.de/...
Kommentar ansehen
10.06.2012 14:14 Uhr von Jolly.Roger
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
50I50: "was fällt dir ein hier alle Muslime unter Generalverdacht zu stellen?"

Und wo mache ich das, wenn ich extra schreibe "EINIGE deiner Glaubensbrüder"?

Du solltest echt langsam mal lesen lernen und nicht dauernd irgendwas interpretieren und mich dann damit diffamieren. Deine Unwahren Unterstellungen machen deine verqueres Gelabere nicht besser.

Als dein Kumpel max was von "zu vielen Deutschen in Österreich" schrieb, hast du dich nicht künstlich aufgeregt. Seltsam....

Ist mir schon klar, dass euch der mit einem Journalismus-Preis ausgezeichnete Artikel über die Praktiken unter einigen Muslimen nicht gefällt. Ist aber dennoch Realität.

"Soll ich jetzt davon ausgehend was über "deine Glaubensbrüder" schreiben??"

Ich habe keine ;-)

"Warum machst du das wieder zu einer nationalitätenproblem?"

LOL
Warum hast du den Kommentar von max so gewissenflichtig übersehen?
WER macht es zu einem "Nationalitätenproblem"?


@Laz61:
Und soll ich jetzt mit den Zahlen aus anderen islamischen Ländern kommen?
Wo man das ganze auch noch legalisiert, indem man die Kinder einfach vorher oder hinterher verheiratet? Wo man 11jährige einfach mal schnell zu 17jährigen macht, damit es keinen Skandal gibt?

Wieso kommt ihr immer mit nachweislich falschen Links an?
Deine woorkup.com Quelle ist unwahr, auf der Seite der Organisation gibt es die richtige Statistik.

Ansonsten empfehle ich einen Blick auf UNICEF, dort fehlen nicht einige "wichtige" Länder....
Kommentar ansehen
10.06.2012 14:46 Uhr von 50I50
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.06.2012 15:20 Uhr von Laz61
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@jolly: "Und soll ich jetzt mit den Zahlen aus anderen islamischen Ländern kommen?
Wo man das ganze auch noch legalisiert, indem man die Kinder einfach vorher oder hinterher verheiratet? Wo man 11jährige einfach mal schnell zu 17jährigen macht, damit es keinen Skandal gibt?

Wieso kommt ihr immer mit nachweislich falschen Links an?
Deine woorkup.com Quelle ist unwahr, auf der Seite der Organisation gibt es die richtige Statistik.

Ansonsten empfehle ich einen Blick auf UNICEF, dort fehlen nicht einige "wichtige" Länder.... "

Mach doch, ich kann dir genügend Beispiele auch aus christlichen Ländern in Osteuropa, Afrika oder Südamerika bringen.

Das eigentliche Problem ist die Armut und den daraus resultierenden Moralvorstellung der Menschen .
Kommentar ansehen
10.06.2012 15:48 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
50I50: "1. Einige sind mehr als ein einzelner"

Und deutlich weniger als wie von dir behauptet "ALLE Muslime"!!! Oder?


"2. Was hat der Glaube damit zu tun."

Was haben deutsche Ausländer mit einem Fall in Österreich zu tun?
Fragen über Fragen....;-)

"Wer weiß welche intention derjenige der dies damals gemeint hat hatte."

LOL....!
Keine Ahung was man noch für eine Intention haben kann bei:
"Sie erzählt von einem Mädchen, in deren Mund sich eine Geschlechtskrankheit eingenistet hatte, vom Bruder übertragen. Von einer Fünfjährigen, deren Anus zerrissen ist, weil sie anal missbraucht wurde, um das Jungfernhäutchen zu schützen. „Tor zwei” nennen Musliminnen das: Analverkehr, um die Jungfräulichkeit zu bewahren; diese Sexualpraktik nutzen Männer, wenn ein junges Mädchen in der Hochzeitsnacht unberührt wirken soll."

Ich mache gar nichts daraus. In dem ausgezeichneten Artikel wird über mehrere "Einzelfälle" berichtet. Deshalb habe ich neben einem Zitat auch den Link zum ganzen Artikel gepostet, damit sich jeder ein Bild machen kann. Vorausgesetzt derjenige kann lesen....


"Es ist fakt, dass du hier eine mehrzahl der muslime diffamieren wolltest indem du geschrieben hast, "Einige deiner Glaubensbrüder". "

LOL
Lies dir diesen sinnfreien Satz noch mal durch und denke ein bisschen darüber nach. ;-)

Vielleicht wäre es einfach angebracht, wenn du das lesen würdest, was ich schreibe und nicht das, was du dir einbildest.

"2. Stimmt das was max geschrieben hat, siehe Quelle"

Ach?
War der Täter aus dieser News Deutscher?


"Ich habe es nicht überlesen, habe jedoch nicht meinen senf wie du abgegeben, weil es stimmt, siehe Link.

Ach so, er war also nicht der Erste, der hier das Nationalitätenproblem ins Spiel brachte?

"Ganz alleine du - "Glaubensbrüder". "

1. Nationalität vs. Glauben (ist aber nebensächlich ;-) )
2. WER schrieb zuerst was von wegen Deutsche und so?

Du bist schon ausgesprochen schwer von Begriff, wenn es um die Wahrheit geht...

"Eine Knochenuntersuchung des Mädchens hat ergeben dass sie 17 ist."

Also wenn ich mich richtig erinnere, hat zuerst eine Ministerin erkärt, das Mädchen sehe nicht wie 11 aus. Dann plötzlich hatte man eine Knochenuntersuchung parat, nachdem das Mädchen von ihrem Ehemann eiligst aus der Klinik geholt wurde....das Alter im Pass war natürlich falsch. Dennoch konnte das Mädchen heiraten....^^

"Das ist kein falsches link sondern von 2010. Da war Deutschland auf dem ersten platz. 2011 war es auf dem zweiten platz, wenn ich mich nicht irre, auch nicht viel besser. "

Ja, wenn du dich nicht irrst....^^
Wieso nimmt man dann nicht den original Link von der Organisation?
Wie wäre es, wenn ihr euch einfach mal den aktuellen Bericht von der originalen Seite des Herausgebers anschaut, anstatt eine Kopie mit falschen Zahlen zu verwenden....?

"Ach die ist unwahr ( die einer der weltweit angesehendsten Kinderhilfsorganisationen)."

Die ist eben nicht von der Kinderhilfsorganisation "telefono arcobaleno". Das ist es ja, was ich kritisiere.

"aber dein beispiel als meinung eines einzelnen ist wahr ne"

Du meinst also, der preisgekrönte Bericht sei erlogen? Interessant....und die Zahlen von UN oder UNICEF ebenfalls? Klar doch...^^


"Meine empfehlung, lass bei solchen news die nationalitäten oder die islamophobie raus. "

Tja, diese Empfehlung ging dann wohl an maxklarheit.... ;-)
Kommentar ansehen
10.06.2012 15:54 Uhr von sooma
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
50|Konstantin: Versuche es doch gar nicht erst. Fakt ist:

"Das Mindestalter für Mädchen, um zu heiraten, ist nach den Bestimmungen der islamischen Rechtsschulen neun Jahre, wobei sich die Rechtsschulen an der Ehe Mohammeds mit Aischa orientieren, die vollzogen worden sein soll, als Aischa neun Jahre alt war. Die Verheiratung eines sehr jungen Mädchens mit einem wesentlich älteren Mann gilt daher in einigen traditionellen islamischen Gesellschaften bis heute kaum als anstößig, da dem vermeintlichen Vorbild Mohammeds folgend. Für Jungen wird von den Rechtsschulen ein Mindestalter von 12 bis 15 Jahren angesetzt." (http://de.wikipedia.org/...)

Kinderehen, Tanzjungs (http://de.wikipedia.org/...)...
Bitte erstmal vor der eigenen, verdreckten Haustüre kehren.

http://www.unicef.de/...
http://www.sueddeutsche.de/...

Und hier noch ein interessantes Zitat:

"Die Eheschließung in der Türkei durch Imame wird jedoch staatlicherseits nicht überprüft, so dass die Rechtswidrigkeit von Ehen mit minderjährigen Mädchen erst bei Schwangerschafts- und Geburtsproblemen öffentlich wird. Die gerichtliche Ahndung entspricht nicht den europäischen Strafrechtsnormen für Vergewaltigung und Verführung Minderjähriger." (http://de.wikipedia.org/...)

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
10.06.2012 17:51 Uhr von 50I50
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Jolly: alle oder nicht alle sondern "einige" diese aussage ist falsch und wurde zum hetzen verwendet da es sich um die meinung eines einzelnen über ein einzelnes fall handelte.

"Was haben deutsche Ausländer mit einem Fall in Österreich zu tun?
Fragen über Fragen....;-)"

ganz einfach weil dieser fall sich in österreich abgespielt hat und wie max es schon geschrieben hat sind dort unter den ausländern die deutschen am kriminellsten.

http://www.shortnews.de/...

insofern hat das was damit zu tun. Was aber garnichts damit zu tun hat ist dein "Türkei-Problem".. in der du wieder mit was über die türkei kommst. wundert mich das? nein.


"LOL....!
Keine Ahung was man noch für eine Intention haben kann bei:"


Man merkt, du liebst es dich in dingen zu wüchlen die nichts mit der news zu tun haben. ^^

"damit sich jeder ein Bild machen kann. Vorausgesetzt derjenige kann lesen...."

Wieso ist es dir wichtig dass sich andere ein bild davon machen wenn es nicht um das betreffende land geht? Glaubst du dass dieser Fall hier weniger schlimm ist weil angeblich in einem anderem land sowas auch mal vorkommt?

Relativierung - schwarzmahlerei - wahrheit verdrehen - versuchst du dich so aus der schlinge zu ziehen?

"LOL
Lies dir diesen sinnfreien Satz noch mal durch und denke ein bisschen darüber nach. ;-)"

Nö, nicht wenn du unfähig bist den sinn dieses kommentars zu begreifen... ;)

"Vielleicht wäre es einfach angebracht, wenn du das lesen würdest, was ich schreibe und nicht das, was du dir einbildest."

Das kommt davon raus wenn du hier über andere länder zu hetzen anfängst.

"Ach?
War der Täter aus dieser News Deutscher?"

Meine Antwort galt auf das was Max geschrieben hat und dass er damit recht hat. Den Beweis habe ich auch erbracht ;)

Es ist nun mal Tatsache dass es viele deutsche in Österreich gibt und dass die Statistik eben von diesen angeführt wird. Das ist unumstößlich. Bis du die Türkei ins spiel gebracht hast, hatte es nicht mit dem problem dieser beiden länder hier zu tun. Nur weil der Max warscheinlich oder vermutlich Türke ist hast du eben angefangen mit dreck um dich zu werfen. In erster linie indem du was mit "einige Glaubensbrüder" geschrieben hast.
Du hast mir immer noch nicht erklärt was die glaubensbrüder von max damit zu tun haben bzw.. ihr glauben.

"Ach so, er war also nicht der Erste, der hier das Nationalitätenproblem ins Spiel brachte?"

Habe ich nicht angezweifelt sondern bestätigt. Tatsache ist und bleibt dass deutsche in Österreich die Statistik anführen.

"1. Nationalität vs. Glauben"

Nö .. Du hast was von Nationalität daraus gemacht und Glauben. Dieses VS .. kam von dir. Du bist der initiator von VS. Max hat nur eine aussage in den raum geworfen der nachweislich stimmt. Daraus hast du Glaubensbrüder, Nationalität vs. Türkei gemacht.



"2. WER schrieb zuerst was von wegen Deutsche und so?"


Er schrieb "ich meine es gibt zu viele deutsche in Österreich"

Und stimmts nicht?
Kommentar ansehen
10.06.2012 17:52 Uhr von 50I50
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
"Du bist schon ausgesprochen schwer von Begriff, wenn es um die Wahrheit geht..."

jetzt kommst du mir wieder so... warscheinlich willst du mir wieder meine nase blutig schlagen.. ^^

"Also wenn ich mich richtig erinnere, hat zuerst eine Ministerin erkärt, das Mädchen sehe nicht wie 11 aus. "

Unabhängig davon ob sie nun wörtlich übersetzt wurde, die zeitung das vorher oder nachher das geschrieben hat.. also unabhängig vom wahrheitsgehalt dieses angeblichen zitates hat die ministerin wohl augen im kopf und kann zwischen einer 17-jährigen und einer 11-jährigen wohl unterscheiden und ihre meinung dazu kund tun. Später kann ihre meinung vom krankenhaus eine bestätigung finden. das bestätigt lediglich die vermutung der ministerin aufgrund ihrer beobachtung. du aber gehst gleich zu verschwörungstheorien über und strickst der ministerin einen betrug daraus was eine strafe ist. jemanden mit betrug zu beschuldigen ist kein kavaliersdelikt. ;)

"Dann plötzlich hatte man eine Knochenuntersuchung parat, "

warum plötzlich? Die ministerin sprach mit den betroffenen äußerte ihre meinung und legte ihnen eine knochenuntersuchung nahe, was dann durchgeführt wurde und siehe da, das mädchen ist tatsächlich älter gewesen- passend zu ihrem äußeren, wonach die ministerin ihre vermutung abgab.

"nachdem das Mädchen von ihrem Ehemann eiligst aus der Klinik geholt wurde....das Alter im Pass war natürlich falsch. "
Wurde das damals von der familie nicht bereits eingeräumt, dass sie ihr gebutsalter nicht genau wüssten ? ich denke schon. ^^

Was übrig bleibt sind deine verschwörungstheorien. du liebst es anscheinend.

"Dennoch konnte das Mädchen heiraten....^^"

Weil das Mädchen mit dem Beweis der Knochenuntersuchung ihre richtigen daten erhielt, spricht nichts dagegen, auch in deutschland nicht.

"Ja, wenn du dich nicht irrst....^^"

nein ich irre mich nicht. das link ist 2010 und deutschland ist auf platz 1.

"Wieso nimmt man dann nicht den original Link von der Organisation?"

Wenn du der meinung bist, dass da was nicht stimmt, kannst du die seite ja anzeigen.

http://woorkup.com/...


"Wie wäre es, wenn ihr euch einfach mal den aktuellen Bericht"

Wie wäre es wenn du den bericht von 2010 anerkennst und deine ausreden und ablenkversuche sein lässt? Ferner ist die originalquelle italienisch. ;)

http://www.telefonoarcobaleno.org/


"Du meinst also, der preisgekrönte Bericht sei erlogen? Interessant....und die Zahlen von UN oder UNICEF ebenfalls? Klar doch...^^"


Mich interessieren keine berichte aus der Türkei da dies nichts mit dieser news hier zu tun hat. Ferner interessiert mich die meinung eines einzelnen noch weniger, ob mit preis oder ohne. meinung bleibt meinung. ;)

Was UN und Uniceff angeht, nun da findet sich einiges über Deutschland ;) und habe mit keinem wort erwähnt dass diese berichte erlogen sein oder die meinung eines einzelnen wären, das versuchst du mir unterzujubeln.

Was schreibt denn uniceff über Deutschland ? ^^

"Tja, diese Empfehlung ging dann wohl an maxklarheit.... ;-) "


Nö an dich, denn du hast hier mit Nationalitätet und glauben begonnen.


^^
Kommentar ansehen
10.06.2012 17:59 Uhr von 50I50
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
sooma: was hat bitte Jemen, Afghanistan oder Bestimmungen der islamischen Rechtsschulen hiermit zu tun?? ^^


"Die Eheschließung in der Türkei durch Imame wird jedoch staatlicherseits nicht überprüft, so dass die Rechtswidrigkeit von Ehen mit minderjährigen Mädchen erst bei Schwangerschafts- und Geburtsproblemen öffentlich wird."

Unwahr, wenn Staatsorgane davon wind kriegen, wird ebenso gehandelt aber wo niemand was weiß, kann man auch nichts machen. Wie in Deutschland eben ;)

das ist wie mit den 50.000 Fällen allein an der tschechischen Grenze zu deutschland.

http://www.welt.de/...


Über Jahre wurde das Thema tabuisiert, doch mit einem Mal sind die Zeitungen in Tschechien und Deutschland voll davon: Deutsche Kinderschänder führen längst nicht mehr aufwändig nach Thailand. Ein Sprung über die tschechische Grenze genüge, um sich die perverse Befriedigung zu holen. Im "größten Freilichtbordell Europas" würden den deutschen Kunden "Säuglinge und Kleinkinder durch die Autofenster gereicht". Eine angesehene Wochenzeitschrift in Prag druckte in ihrer jüngsten Ausgabe gar ein Titelbild mit einem halbnackten, älteren, Gamsbartbehüteten Deutschen, der einen Teddy im Arm und in der Hand einen 50-Euro-Schein hält und auf Deutsch fordert: "Eine Kleine bitte!"

Ausgelöst wurde die heftige Debatte mit Schuldzuweisungen über die Grenze hinweg durch einen Bericht von Unicef. Vor allem Männer aus der gehobenen deutschen Mittelschicht mit edleren Karossen würden bei ihren Sextouren immer häufiger nach Kindern fragen. Man schätze, die Hälfte der jährlich 100 000 Deutschen, die billigen Sex in Böhmen suchten, .....


usw... ne
Kommentar ansehen
10.06.2012 18:11 Uhr von 50I50
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Giagl: das Plus ist von mir ;)

^^
Kommentar ansehen
10.06.2012 18:48 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
50I50: "alle oder nicht alle sondern "einige" diese aussage ist falsch "

Ach, der Herr wurde wieder mal beim Lügen ertappt und schon wird wieder relativiert.

DU hast mir unterstellt, ich würde ALLE Muslime unter Generalverdacht stellen. Das ist nachweislich falsch. Überleg dir doch deine Vorwüfe vorher, bevor du sie äußerst. Aber daran hindert dich wohl dein Beißreflex... ;-)


Die Aussage "einige" ist richtig, wie man an dem zitierten Artikel und den "einigen" Fällen dort sieht. Ist ja nur eine muslimische Ärztin, die solche Fälle aus erster Hand kennt und nicht aus der Statistik. Die es aber ebenso von UNICEF oder der UN gibt.

"Wieso ist es dir wichtig dass sich andere ein bild davon machen wenn es nicht um das betreffende land geht?"

Es geht um das Bild, das der Originale Text ergibt. Ich zitiere etwas und verlinke den gesamten Quelltext, damit JEDER dort nachlesen kann. Ich verheimliche keine Fakten, wie manch andere.

"Er schrieb "ich meine es gibt zu viele deutsche in Österreich"

Und stimmts nicht? "

Es geht um deinen Vorwurf, dass ICH das Nationalitäten-Spiel angefangen hätte. Erstaunlich, wie renitent du gegenüber den Tatsachen sein kannst.

In der News ist kein Wort von einem Deutschen. WER hat nun das Thema ins Spiel gebracht?

Erstaunlich, dass du anderen immer Dinge vorwirfst und dann am Beweis kläglich scheiterst.
Immer wenn ihr mal Gegenwind bekommt, geht das Geflenne los...


"jetzt kommst du mir wieder so... warscheinlich willst du mir wieder meine nase blutig schlagen.. ^^"

Habe ich dir nie angedroht. Also unterlasse die Behauptung.

Die blutige Nase holst du dir immer selbst, wenn du gegen die Wand rennst...


"Habe ich nicht angezweifelt sondern bestätigt."

Blödsinn.
Du hast behauptet:
"Jedes mal wenn du diesen misst machst fängst du den nationalitäten krieg an"

Hör doch einfach das Lügen auf, wenn du deine eigenen Worte nicht mehr kennst. Hatten wir ja schon öfter.... ;-)
Kommentar ansehen
10.06.2012 19:08 Uhr von Laz61
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Kinderheirat: in Europa werden jährlich 2,2 Mill. Mädchen unter 18 verheiratet.
Die höchste Rate hat Georgien mit 17% gefolgt von Türkei mit 14%.

http://www.guardian.co.uk/...

Afrika

"Ein nationales Komitee zur Bekämpfung dieser Traditionen hat eine Liste an Praktiken erstellt, die beseitigt werden sollen: Neben der Kinderheirat werden weibliche Genitalverstümmelung, das Zahlen von Brautpreis, bestimmte Geburtspraktiken, Tests zur Überprüfung der Jungfräulichkeit oder ein Verbot für den Verzehr bestimmter Lebensmittel während der Schwangerschaft angeführt – insgesamt gleich 88 verschiedene Praktiken.

.............................

„Diese Praktiken sind nicht auf eine bestimmte Religionsgruppe beschränkt, sie kommen unabhängig von der Religion vor“, sagt Böhm. Ob sich eine Familie zu den orthodoxen Christen (sie machen mehr als 40 Prozent der über 88 Millionen Äthiopier aus), Muslimen (33 Prozent), Protestanten (18 Prozent) oder Naturreligionen (2,6 Prozent) zählt, ist kein Kriterium. Kinderheirat, aber auch weibliche Genitalverstümmelung wird quer durch alle Konfessionen praktiziert.

(c) Die Presse / HR
Vielmehr kommt es darauf an, wo man wohnt und wie gebildet man ist: Mädchen auf dem Land werden häufiger früh verheiratet als Stadtkinder. Je weniger Schulbildung die Mitglieder einer Familie haben, desto eher werden sie ihre Tochter außer Haus haben wollen. Wirtschaftliche Not ist jedenfalls ein ausschlaggebender Faktor.
Laut Unicef sind weltweit 35 Prozent der heute 20- bis 24-jährigen Frauen in Entwicklungsländern schon vor ihrem 18. Geburtstag verheiratet worden. Dieser Trend ändert sich zwar, allerdings sehr langsam: Von den heute 40- bis 49-Jährigen in Entwicklungsländern wurden noch 48 Prozent zur frühen Heirat gezwungen. Besonders hohe Raten gibt es vor allem in Ländern des südlichen Afrikas sowie in Indien, Bangladesch und Nepal, aber auch in südamerikanischen Staaten (siehe Grafik)."

Laut Wiki sind 62 % der Äthiopier Christen

http://diepresse.com/...



Arten von Zwangsheirat
Kinderheirat
Das bezeichnet eine Eheschließung die stattfindet, bevor das Kind die Volljährigkeit erlangt hat. Obwohl die Rechte der Mädchen durch internationale Bestimmungen geschützt sind, sind diese Rechte geschmälert, sobald sie verheiratet sind. Im nationalen Recht werden sie sogar fast ignoriert: obwohl die Mädchen noch Kinder sind, werden sie als verheiratete Frauen angesehen.
Ein Grund für den Mangel an lokaler Umsetzung der nationalen Gesetze ist, dass im täglichen Leben bei einem Großteil der Bevölkerung Traditionen und Bräuche vorherrschen. Darüber hinaus ist es üblich, dass Frauen und Mädchen dem Mann nicht gleichwertig sind, und selbst in Ländern, wo Frauen in einflussreichen Positionen zu finden sind, ihnen Männern zahlenmäßig überlegen sind, die kein Interesse an einer Änderung dieser Gesellschaftsordnung haben.
Das Problem, Kinderheirat genau mit Zahlen zu belegen, ist, dass genaue Statistiken von frühen Heiraten schwer zu erfassen sind, da nur wenige Eheschließungen offiziell registriert sind. Genaue Daten existieren nicht, doch gibt es Angaben, dass in Afrika südlich der Sahara knapp 60 % der Frauen mit 20 Jahren bereits verheiratet sind, in Latein Amerika sind es etwas mehr als 40 %.

http://www.amnesty-maf.de/...

Zwangsheirat im Islam nicht erlaubt:

Sure 4.19:

"O die ihr glaubt, es ist euch nicht erlaubt, Frauen wider (ihren) Willen zu erben. Und drangsaliert sie nicht, um (ihnen) einen Teil von dem, was ihr ihnen gegeben habt, zu nehmen, außer sie begehen etwas klar Abscheuliches. Und geht in rechtlicher Weise mit ihnen um. Wenn sie euch zuwider sind, so ist euch vielleicht etwas zuwider, während Allah viel Gutes in es hineinlegt."

In der Bibel:

Wenn Brüder beieinander wohnen und einer stirbt ohne Söhne, so soll seine Witwe nicht die Frau eines Mannes aus einer andern Sippe werden, sondern ihr Schwager soll zu ihr gehen und sie zur Frau nehmen und mit ihr die Schwagerehe schließen.

6Und der erste Sohn, den sie gebiert, soll gelten als der Sohn seines verstorbenen Bruders, damit dessen Name nicht ausgetilgt werde aus Israel.

7Gefällt es aber dem Mann nicht, seine Schwägerin zu nehmen, so soll sie, seine Schwägerin, hingehen ins Tor vor die Ältesten und sagen: Mein Schwager weigert sich, seinem Bruder seinen Namen zu erhalten in Israel, und will mich nicht ehelichen.

8Dann sollen ihn die Ältesten der Stadt zu sich rufen und mit ihm reden. Wenn er aber darauf besteht und spricht: Es gefällt mir nicht, sie zu nehmen –,

9so soll seine Schwägerin zu ihm treten vor den Ältesten und ihm den Schuh vom Fuß ziehen und ihm ins Gesicht speien und soll antworten und sprechen: So soll man tun einem jeden Mann, der seines Bruders Haus nicht bauen will!
Kommentar ansehen
10.06.2012 19:17 Uhr von Annika-in
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Immer dieser dumme Rassismus hier Kapiert es doch endlich mal, dass es bei Verbrechen keine Grenzen der Religionen oder Herkunft gibt. Dieses ständige hin und her beleidigen welche Glaubensrichtung nun mehr Kinderschänder als Mitglieder hat ist doch einfach nur dumm und primitiv.

Zum Fall:

Die Taten des Mannes sind natürlich nicht entschuldbar, deshalb ist eine harte Strafe sicher angemessen. Aber 11 Jahre Haft? Das ist kein faires Urteil sondern ein populistisches. Denn bedenkt eins: Einen Verhandlungssaal weiter bekommen Leute für Totschlag etc. 4-5 Jahre oder Leute die andere bei der UBahn ins Koma treten nur eine Bewährungsstrafe.
Kommentar ansehen
10.06.2012 19:42 Uhr von 50I50
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
jolly ^^: kaum kannst du nichts mehr verdrehen schon gehen deine diffamierungen und beleidigungen los. kennen wir schon ;)


"Ach, der Herr wurde wieder mal beim Lügen ertappt und schon wird wieder relativiert.

DU hast mir unterstellt, ich würde ALLE Muslime unter Generalverdacht stellen. Das ist nachweislich falsch. Überleg dir doch deine Vorwüfe vorher, bevor du sie äußerst. Aber daran hindert dich wohl dein Beißreflex... ;-)"

Wenn die vorher genannte person über einen angeblichen fall spricht und du daraus "einige deiner Glaubensbrüder" machst, und ich dir das vorwerfe, dann lügt hier wer ?

Mit "einige" hast du einfach das hetzen angefangen, dabei weisst du nicht mal ob die betreffende Person tatsächlich dem Glauben angehört oder nicht. haupsache du hast deinen blödsinn mit "einige von euch blablabla.. " geschrieben um damit etwas zu verächtlichen. das machst du hier nicht zum ersten mal und wurdest nun von mir erneut erwischt.
indem du "einige" verschrieben hast hast du verallgemeinert. alles klar ?
Beispiel: einer von deinem "Glauben" wie in dieser News auch, macht so etwas und ich schreibe dir sowas wie "deine Glaubensbrüder" .. wäre das verallgemeinernd ? Jo oder ??
Was also windest du dich und behauptest, ich hätte gelogen ? Wenn du verallgemeinerst stellst du andere unter generalverdacht.. lies dir die betreffende stelle wp du das gemacht hast am besten nochmal ;)


"Na, diese Praxis dürfte doch einigen deiner "Glaubensbrüder" bekannt sein:" - Verallgemeinerung und verunglimpflichung.

Bei einer Kinderschänder News wie diesen hier, wenn ich dir das gleiche schreibe, wie kommt das rüber ?

Du bist dir deines Verbrechens nicht mal bewusst, nicht wahr?


"Es geht um das Bild, das der Originale Text ergibt. Ich zitiere etwas und verlinke den gesamten Quelltext, damit JEDER dort nachlesen kann. Ich verheimliche keine Fakten, wie manch andere."


Was genau hat das Bild bzw.. diese Quelle mit dieser News zu tun ? Du wolltest doch einfach nur was über die Türkei hier schreiben, wie üblich dass dein Problem ist. Wo genau geht es aber hier um die Türkei ?? Das hast du ins Gespräch gebracht ;) . Max hat was über Österreich geschrieben. Merkst du was ?

Jo, damit auch jeder das nachlesen kann könnte ich die Zustände an der Tschechischen Grenze als Argument bringen, egal ob dies passend zu news wäre, aber wie dumm wäre das ? Du machst hier nichts anderes. Dabei gibst du auch noch eine hörensagen Fall von einer person weiter.

"Es geht um deinen Vorwurf, dass ICH das Nationalitäten-Spiel angefangen hätte."

Nochmal, Max hat sich zu Österreich geäußert, du hast darauf wie üblich mit Türkei angefangen ;)
Verdreh nicht wieder alles.

"In der News ist kein Wort von einem Deutschen. WER hat nun das Thema ins Spiel gebracht?"

1. hat sich max zu österreich geäußert und da dort die deutschen die statistik anführen hat er richtiges geschrieben.
2. musst du nicht bereitwillig darauf einsteigen und sowas wie "Na, diese Praxis dürfte doch einigen deiner "Glaubensbrüder" bekannt sein:", schreiben.

Indem du das machst greifst du den glauben einer personengruppe an aber das begreifst du nicht.


"Erstaunlich, dass du anderen immer Dinge vorwirfst und dann am Beweis kläglich scheiterst.
Immer wenn ihr mal Gegenwind bekommt, geht das Geflenne los..."


Hmm .. für mich sieht das eher nach geflenne aus:

"Na, diese Praxis dürfte doch einigen deiner "Glaubensbrüder" bekannt sein:"

Ich weise dich lediglich darauf hin, damit du dich benimmst.


"Hör doch einfach das Lügen auf, wenn du deine eigenen Worte nicht mehr kennst. Hatten wir ja schon öfter.... ;-) "

Stimmt es nicht, dass du immer wieder unpassend beispiele aus der Türkei gibst??
Das ist eben deine große schwäche ;)



[ nachträglich editiert von 50I50 ]
Kommentar ansehen
10.06.2012 20:00 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"Wenn die vorher genannte person über einen angeblichen fall spricht und du daraus "einige deiner Glaubensbrüder" machst, und ich dir das vorwerfe, dann lügt hier wer ?"

Ja, wenn ich schreibe "einige" und du daraus "ALLE Muslime" machst, wer lügt dann hier....WER?

"dabei weisst du nicht mal ob die betreffende Person tatsächlich dem Glauben angehört oder nicht."

Was verstehst du an dem Artikel, den ich verlinkt habe, nicht?
Was verstehst du an dem Zitat "„Tor zwei” nennen Musliminnen das: Analverkehr, um die Jungfräulichkeit zu bewahren" nicht?

"indem du "einige" verschrieben hast hast du verallgemeinert. alles klar ?"

Blödsinn.
Hätte ich ALLE geschrieben, hätte ich verallgemeinert. Habe ich aber nicht.

"und behauptest, ich hätte gelogen"

Du HAST gelogen.
ALLE <> einige

Was ist daran so schwer zu verstehen?
Fehlt nur noch, dass du dich weinend auf den Boden wirfst und nach deiner Mami schreist...

"Max hat was über Österreich geschrieben."

Bist du blöd oder nur merkbefreit? Ist nur ne Frage, ich bin mir nicht sicher....
Max schrieb etwas über Deutsche. Wenn du lesen könntest....

"1. hat sich max zu österreich geäußert und da dort die deutschen die statistik anführen hat er richtiges geschrieben."

Naja, und da die Türken in Österreich die gleiche Kriminalitätsrate wie die Deutschen haben, war mein Hinweis dann ja auch nicht verkehrt. Und im Gegensatz zu ihm noch mit einem Link belegt.

"2. musst du nicht bereitwillig darauf einsteigen und sowas wie "Na, diese Praxis dürfte doch einigen deiner "Glaubensbrüder" bekannt sein:", schreiben. "

Was ich muss und was nicht, wirst du schon mir überlassen.
Dir kam es ja auch sehr gelegen, dass er in dieser News plötzlich Deutschland ins Spiel bracht, während du mich für die Türkei anmotzt. Tja, das selbe ist eben nicht immer das gleiche, gell...

Warum heult ihr immer gleich rum, wenn man euch den Spiegel vorhält? Warum seid ihr so abartig kritikunfähig?


"Indem du das machst greifst du den glauben einer personengruppe an aber das begreifst du nicht."

Wieso, gehört "Tor Zwei" denn zum Glauben ALLER Muslime? Kann ich mir fast nicht vorstellen....


Nur um dir nochmal den Unterschied zu erklären:
Wenn du schreiben würdest: "Einige Christen sind pädohil" dann ist das OK.
Wenn du schreibst "Die pädophile Christen schon wieder." ist das Verhetzung und Verleumdung.

Ansonsten lass es dir doch einfach mal von einem Admin erklären...^^


"Du bist dir deines Verbrechens nicht mal bewusst, nicht wahr?"

LOL....
Jetzt ist es schon ein Verbrechen....
BITTE, zeig mich an! BITTE! ;-)
Kommentar ansehen
10.06.2012 20:43 Uhr von 50I50
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
jolly: "Ja, wenn ich schreibe "einige" und du daraus "ALLE Muslime" machst, wer lügt dann hier....WER?"

Alle ist vielleicht das falsche Wort, gemeint ist damit eine Vielzahl gewesen.

Klar ist auch wer hier rumheult. Nicht ich beleidige hier andere, sondern du ;)

"Bist du blöd oder nur merkbefreit?"..

"Naja, und da die Türken in Österreich die gleiche Kriminalitätsrate wie die Deutschen haben, "

Rofl , wo ist denn dieser Link ? Laut meinen Quellen sind in österreich die deutschen führend ;)

"Was ich muss und was nicht, wirst du schon mir überlassen."

Nicht wenn du am stück hetzt.


"Dir kam es ja auch sehr gelegen, dass er in dieser News plötzlich Deutschland ins Spiel bracht, während du mich für die Türkei anmotzt."

Nochmal, lies es ganz langsam mit. Er hat Deutsche in Österreich geschrieben. Du hast direkt die Türkei in angriff genommen um daraus Türkei VS zu machen.

"Warum heult ihr immer gleich rum, wenn man euch den Spiegel vorhält? Warum seid ihr so abartig kritikunfähig?
"

Das gleiche könnte ich über dich schreiben würde ich bei einer xy News gleich anfangen über deutschland zu motzen wo es nicht hingehört. Daher halte mal erst dir den spiegel vor ;)

was das rumheulen angeht, das ist dein gebiet, sprich "Na, diese Praxis dürfte doch einigen deiner "Glaubensbrüder" bekannt sein:", kam von dir ;)


"LOL....
Jetzt ist es schon ein Verbrechen....
BITTE, zeig mich an! BITTE! ;-) "


Wozu, mit deinem Türkei-Problem bist du bestraft genug. ^^

Jetzt stieh mir nicht weiter meine Zeit indem du am laufendem band die Türken anschwärzt.
Kommentar ansehen
10.06.2012 21:36 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
50I50: "Alle ist vielleicht das falsche Wort, gemeint ist damit eine Vielzahl gewesen. "

LOL :-))
Ah, jetzt wird immerhin schon mal zurückgerudert....
Das "einige" auch keine "vielzahl" sind, brauche ich dir wohl nicht zu erklären, da du sowieso alles nach eigenem Vorstellungen definierst.

"Nicht ich beleidige hier andere, sondern du ;)"

Wo beleidige ich denn? Die Frage darf doch wohl gesellt werden, wenn du plötzlich nicht mehr weißt, was du selbst geschrieben hast und falsche Behauptungen aufstellst.

"Rofl , wo ist denn dieser Link ? Laut meinen Quellen sind in österreich die deutschen führend ;)"

Deine Quelle zeigt ja nur die absoluten Zahlen.
Wenn du das in Relation zur Gesamtzahl der jeweiligen Ausländern setzt, erhälts du die Kriminalitätsrate.

"Nicht wenn du am stück hetzt. "

Könntest du bitte endlich damit aufhören, mir etwas zu unterstellen, wenn du es nicht belegen kannst?
Du kannst gerne mal bei Wikipedia nachlesen, was Hetze genau ist. Oder einen Admin fragen.


"Nochmal, lies es ganz langsam mit. Er hat Deutsche in Österreich geschrieben."

Ja und?
Ging es in der News um Deutsche?
Gibt es in Österreich etwa keine Türken?


"Das gleiche könnte ich über dich schreiben würde ich bei einer xy News gleich anfangen über deutschland zu motzen wo es nicht hingehört."

Ach, es gab hier mal einen User, der konnte das ganz gut ;-)
Max macht das ja jetzt auch bei etlichen News.
DAS nennt man provzieren.
Rumgeheule ist das, was du hier machst, wenn man euch mal Paroli bietet.


"Jetzt stieh mir nicht weiter meine Zeit indem du am laufendem band die Türken anschwärzt. "

Komisch, dabei warst du derjenige, der sich genötigt sah, mir zu antworten.....;-)
Kommentar ansehen
10.06.2012 21:58 Uhr von 50I50
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Jolly: willst du jetzt hier über Begrifflichkeiten diskutieren? Vielzahl einige usw.. du weißt was gemeint ist. Vielzahl, Einige, das alles drückt eben nicht eine einzelne person aus. Willst du dich jetzt hinter Begrifflichkeiten verstecken?? Bist du schon wieder so weit ? ging aber schnell.. ^^

Noch schneller ging es allerdings mit deinen wüsten beschimpfungen wie oben.. ^^
Bleib ganz ruhig und atme tief durch die nase durch. zur nor kannst du auch kurz vor die tür gehen ;)


"Wo beleidige ich denn? Die Frage darf doch wohl gesellt werden, wenn du plötzlich nicht mehr weißt, was du selbst geschrieben hast und falsche Behauptungen aufstellst. "


Rofl, erst versteckst du dich hinter begrifflichkeiten, dann beschimpfst du mich wüst und jetzt relativierst du wieder. ^^

"Deine Quelle zeigt ja nur die absoluten Zahlen.
Wenn du das in Relation zur Gesamtzahl der jeweiligen Ausländern setzt, erhälts du die Kriminalitätsrate."

Rofl, zeig mir den Link wo das eindeutig steht und erspare mir deine taschenspielertrix alla sarrazin mit zahlen ;)

Du hast hier was von einem Link geschrieben in der stehen soll, dass türken in österreich, ich zitiere : "Naja, und da die Türken in Österreich die gleiche Kriminalitätsrate wie die Deutschen haben, war mein Hinweis dann ja auch nicht verkehrt. Und im Gegensatz zu ihm noch mit einem Link belegt."

1. wo hast du hier in dieser news den link angegeben?
2. wo steht außer in deiner fantasie, geschrieben, dass die türken die gleiche kriminalitätsrate wie die deutschen haben?? Ohne dass du uns jetzt mit irgendwelchen rechenbeispielen ankommst wo du was abziehst oder multiplizierst, alla sarrazin.. ^^
Ich verlange einen klaren Link, der das belegt.

"Könntest du bitte endlich damit aufhören, mir etwas zu unterstellen, wenn du es nicht belegen kannst?"


Wenn du zum beispiel sowas wie das hier ohne eine quelle von dir gibst:

"Naja, und da die Türken in Österreich die gleiche Kriminalitätsrate wie die Deutschen haben, war mein Hinweis dann ja auch nicht verkehrt. Und im Gegensatz zu ihm noch mit einem Link belegt."

"Gibt es in Österreich etwa keine Türken?"

ebenso serben, kroaten und 1000 andere aber du hast darauf explizit mit türken geantwortet, was zeigt dass du ein ernstes problem mit türken hast. ;) .-- du machst das nämlich an verschiedenen stellen in vielen news ;)
(fällt dir vielleicht nicht auf)

"Ach, es gab hier mal einen User, der konnte das ganz gut ;-)
Max macht das ja jetzt auch bei etlichen News.
DAS nennt man provzieren. "

Ach und warum lässt du dich von so etwas harmlosen wie das was max geschrieben hat provozieren und gehst gleich auf eine glaubensgruppe oder türken los??
Menschen die intelligent sind beleidigen weder andere, noch lassen sie sich provozieren.

"Rumgeheule ist das, was du hier machst, wenn man euch mal Paroli bietet."

Es ist kein paroli bieten wenn du in jeder news nur ein thema kennst: anschwärzen der türkei. das ist viel mehr ein manko...

"Komisch, dabei warst du derjenige, der sich genötigt sah, mir zu antworten.....;-) "

ja weil ich ungern deine unverschämtheiten einfach so stehen lasse.

guter tipp: lern wie man eine diskussion anständig führt, ohne dich provozieren zu lassen und dich vergisst und wüst andere beschimpfst. danach würdest du vielleicht im niveau eine stufe aufsteigen und eventuell den nötigen respekt verschaffen. so aber nimmt man dich kaum ernst.


ud nun gute nacht ;)



^^

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?