10.06.12 10:47 Uhr
 1.550
 

Pressestimmen zum deutschen EM-Sieg gegen Portugal

Die Deutsche Presselandschaft sieht noch viele Defizite und Schwächen bei der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Die "Süddeutsche Zeitung" sieht in Torwart Manuel Neuer den Retter der Nation. "Kicker.de" sah ein pomadiges Aufbauspiel ohne wirklich zündenden Ideen.

"Das Aufbauspiel war viel zu langsam… Und auch die individuellen Leistungen der zuletzt hoch gelobten Spieler waren gestern unzureichend", analysierte Gastautor Günter Netzer in der "Bild am Sonntag".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Sieg, EM, Portugal, Günter Netzer
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Günter Netzer kritisiert HSV scharf - "Ein einziges Trauerspiel"
Fußball: Günter Netzer warnt Schweinsteiger - Ende nicht als "tragischer Held"
Fußballlegende Günter Netzer musste sich Herzoperation unterziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2012 11:32 Uhr von iarutruk
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Überchrift falsch. Der Titel sagt aus, dass wir die EM gegen Portugal gewonnen haben. Schön wäre es ja.

Der Herr Netzer geht mir mit seinen Kommentaren so langsam auf den Seiher. Er sollte sich mal die Mühe machen und an seine aktive Zeit zurückdenken, ob das dann anders war. Das war ein Abtasten und mit Vorsicht den ersten Sieg heimgefahren. Allerdings hatten die Portugiesen die bessere Chance in Führung zu gehen.
Kommentar ansehen
10.06.2012 13:04 Uhr von Robaaaat
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
nunja. wer einen podolski aufstellt und dafür einen götze, schürrle, reus auf der bank lässt, kann halt nicht so kreativ spielen
Kommentar ansehen
10.06.2012 13:20 Uhr von DerMegaKritiker
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
tzzzzz: das waren bestimmt die deutschen wegen der wm und em niederlage gegen spanien :D:D aus rache hat ein deutscher den spanischen fan umgebracht :D

schämt euch !damals unschuldige im weltkrieg und jetzt spanier!..........deutsche deutsche mann mann mann
Kommentar ansehen
10.06.2012 15:11 Uhr von Prrrrinz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das beste an der übertragung gestern war der kommentar von Scholl. "ich dachte schon gomez hat sich wundgelegen und jemand müsste ihn mal wenden"

das sehe ich genau wie scholl. ich kann gomez eh nicht leiden, vorallem wie er sich nach einer verpatzten torchance sich erstma durch die haare fährt, anstatt dem ball hinterher zu sprinten.
ich wünschte wir hätten mehr kampschweine wie schweinsteiger. wobei seine kampflust leider auch etwas nachgelassen hat.

als gomez nach der megachance erstma im fünfer rumsaß und sich über die verpatzte chance ägerte anstatt das spiel weiterzuspielen hätte ich ihn direkt rausgeholt. so ein penner.

klose ist leider nichtmehr so stark wie früher, aber er arbeitet wenigstens.

wir haben nicht verdient gewonnen. was man jogi an seinem interview mit den ausweichenden antworten auch anmerkte.
Kommentar ansehen
11.06.2012 04:00 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Prrrrinz Wir brauchen keine Kampfschweine wie SCHWEINsteiger. Die guten Spieler saßen auf der Bank. Nämlich die des deutschen Meisters. Spieler in einem Spiel von nur einem Verein einzusetzen, die in der letzten Saison immer nur 2. waren, ist so schwachsinnig, wie wenn ich zum FCB gehen würde um 2 Mio zu fordern, ohne dass ich etwas mache. Solche Leute haben die nämlich auch.

Die Aussage, dass andere Spieler die Auslandserfahrung nicht hätten, ist so ein Schwachsinn. Die Bayern haben die Erfahrung und werden 3 Mal im gleichen Jahr von einem Verein ohne internationale Erfahrung bezwungen. Einfach nur wundersam und toll.
Kommentar ansehen
11.06.2012 17:34 Uhr von Prrrrinz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dieses ewige von einem verein der 2. mal zweiter wurde. was ein scheiss. das ist immerhin die 2. Beste Mannschaft Deutschlands. Ich hasse die Bayern, aber die argumentation ist echt dumm.

Achtung persönliche Meinung:
gerade götze hat nur einmal gut gespielt für deutschland
schürrle war jetzt auch nicht so der knaller (er hat ein tor gemacht ok, aber war er nicht so gut das man ihn zwanghaft aufstellen müsste)
reus hat auch noch nicht wirklich gut für deutschland gespielt

der olle schnösel gomez soll raus und dafür gerne mal Klose, Müller, vielleicht sogar mal Götze vorne reinstellen.

eigentlich isses mir egal kommt ja eh wie es kommt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Günter Netzer kritisiert HSV scharf - "Ein einziges Trauerspiel"
Fußball: Günter Netzer warnt Schweinsteiger - Ende nicht als "tragischer Held"
Fußballlegende Günter Netzer musste sich Herzoperation unterziehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?