10.06.12 10:29 Uhr
 160
 

Forscher berechnen das Maß von 1.700 Jahre alten Maßkrügen

Die Mathematikerin Elena Zapassky entdeckte anhand der Rekonstruktion von bis zu 1.700 Jahre alten Tongefäßen, dass schon die alten Ägypter ihre flüssigen Waren, wie Wein oder Öl, mit einem bestimmten Maß handelten.

Sie erstellte von den Tongefäßen aus der kanaanäischen Siedlung Tel Megiddo 3-D-Modelle. Das Standardfassungsvermögen lag bei 2,4 Litern. Diese Einheit ist die Hälfte der ägyptischen Maßeinheit Hekat.

Um dieses Maß genau bestimmen zu können legten die Händler eine 52 Zentimeter lange Schnur um den Bauch der Gefäße.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Ton, Maß, Gefäß, Krug
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jaki Liebezeit, Ex-Schlagzeuger der Band Can, ist tot
Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperiums
CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?