10.06.12 09:43 Uhr
 147
 

Bugenhagen: Gerade rechtzeitig - Kita wegen Einsturzgefahr geschlossen

Die Kindertagesstätte in Bugenhagen ist von der Bauaufsicht wegen akuter Einsturzgefahr geschlossen worden. Zuvor hatten Gutachter festgestellt, dass das Gebäude, welches 55 Kinder beheimatet, komplett gesperrt werden müsse.

Grund für die Einsturzgefahr ist ein Wasserschaden des Flachdaches. Eingebaute Leimholzplatten waren dadurch morsch oder beschädigt geworden. "Wir sind entsetzt darüber, wie schnell sich die Schäden im Dach ausgeweitet haben", so Propst Stefan Block.

Die Stadt Bugenhagen sucht jetzt gemeinsam mit der Kirche ein Ersatzquartier für die Kita.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Dach, Kita, Holz, Wasserschaden, Einsturzgefahr
Quelle: www.shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2012 11:56 Uhr von MBGucky
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
und was ist daran jetzt gerade rechtzeitig? Ist die Kita nun eingestürzt?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?