09.06.12 17:19 Uhr
 160
 

China: Erstmals soll eine Frau ins Weltall befördert werden

China will noch im Juni drei Astronauten ins All befördern. Ziel ist das chinesische Weltraummodul "Tiangong 1".

Unter den drei Astronauten soll auch eine Frau sein. Damit würde China erstmals einen weiblichen Astronauten ins All schicken.

Das Raumschiff "Shenzhou 9" steht schon auf der Abschussrampe bereit. Die Raumkapsel und die Trägerrakete vom Typ Langer Marsch 2F sollen jetzt vor dem Start von Experten überprüft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, China, Astronomie, Weltall, Astronaut
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Donald Trump drängt auf früheren Start neuer NASA-Superrakete zum Mond