09.06.12 17:13 Uhr
 1.015
 

China: Überwachter Künstler Ai Weiwei bittet Polizei, einfach bei ihm einzuziehen

Der chinesische Regimekritiker und Künstler Ai Weiwei steht unter Dauerüberwachung.

Nun bat der 55-Jährige die Polizisten, doch einfach bei ihm einzuziehen: "Dass ihr mich ständig ausspioniert, ist völlig ineffizient. So bekommt ihr doch gar nicht all die Informationen, die ihr wollt, oder ihr zieht daraus die falschen Schlüsse. Also zieht doch bei mir ein."

Die Sicherheitsbeamten schlugen die Einladung jedoch aus, so der weltberühmte Künstler.