09.06.12 16:30 Uhr
 189
 

"Wege zum Glück": ZDF nimmt gefloppte Telenovela vom Sender

Für die ZDF-Telenovela "Wege zum Glück - Spuren im Sand" ist das Aus gekommen. Der Sender wird die Ausstrahlung der Serie ab Juli beenden.

Grund für diese Maßnahme sind die schlechten Einschaltquoten der Telenovela. Ursprünglich waren 240 Folgen geplant.

"Es ist schade, dass der Zuschauer die Neukonzeptionierung der Marke ´Wege zum Glück´ nicht angenommen hat", bedauerte Klaus Bassiner, der Hauptredaktionsleiter das Ende der Serie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ZDF, Quote, Sender, Glück, Telenovela
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2012 16:33 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
War garantiert zu Intelligent aufgezogen. Somit konnten die Soap-Fans der telenovlea nicht folgen und sind zu GZSZ zurückgezappt.
Kommentar ansehen
09.06.2012 21:20 Uhr von inyourbutt89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KEINE Telenovela: ist "intelligent" aufgezogen und ZDF ist das RTL der öffentlich rechtlichen, was ich da heute sehen musste *puke*...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?