09.06.12 16:11 Uhr
 444
 

Fußball-EM: Russische Randalierer greifen Ordnungskräfte an

Nach dem 4:1-Sieg der russischen Nationalmannschaft gegen Tschechien gab es am gestrigen Freitag eine Randale der Russen-Fans.

Vier Ordnungskräfte wurden in der Nähe der Fußballarena von den Krawallmachern attackiert. Die vier Helfer erlitten durch Tritte und Schläge Verletzungen. Von diesem Vorfall gibt es auch ein Amateurvideo, welches der polnische Fernsehsender TVN24 veröffentlichte.

"Vier Personen mussten im Anschluss an diesen Vorfall für kurze Zeit ins Krankenhaus gebracht werden", sagte Polizeisprecher Pawel Petrykowski.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Russland, Randale, Fußball-EM
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Helene Fischer tritt bei DFB-Pokal-Finale auf
Fußball: Wegen Steuerbetrugsverdacht Razzia bei Paris Saint-Germain
Fußball: Leroy Sané muss wegen Nasen-Operation auf Confed Cup verzichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2012 17:08 Uhr von SN_Spitfire
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.06.2012 18:18 Uhr von Acun87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alter: die wurden ja ordentlich drangsaliert :D
Kommentar ansehen
09.06.2012 18:56 Uhr von ElJay1983
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Auf: Solche Randalierer immer draufknüppeln bis Sie nicht mehr zucken und 6 Monate aus der Schnabbeltasse saufen. Einfach widerlich. Der eigentliche Sport ist bei den Hirnis doch gar nicht wichtig, nur das gekloppe. Idioten...
Kommentar ansehen
09.06.2012 23:45 Uhr von fraro
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Anstatt: sich über den grandiosen Sieg iher Mannschaft zu freuen, sowas :-(

Null Verständnis meinerseits und härteste Strafen!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon startet mit neuem Dienst "Amazon Channels" in Deutschland
Fickmühlen: Frau gibt Gas und hat schrecklichen Unfall
Judenburg: Schwerverletzte bei Brennmaterialtransport


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?