09.06.12 15:00 Uhr
 549
 

Ein Toter beim österreichischen Nova-Rock-Festival: Marilyn-Manson-Konzert abgesagt

Bei dem Musik Open-Air des Nova-Rock-Festivals in Österreich ist es zu einem Todesfall gekommen.

Ein 24-Jähriger brach zusammen, da er offenbar Herzprobleme hatte. "Die Helfer waren sehr schnell zur Stelle. Er ist dann auf dem Weg ins Krankenhaus verstorben", so der Veranstalter.

Zudem machte eine Gewitterwarnung den Veranstaltern zu schaffen, so dass man das Marylin-Manson-Konzert absagen musste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Konzert, Festival, Toter, Absage, Rock
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Messerattacke auf Polizisten: Hohe Haftstrafe für Safia S. gefordert
NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2012 15:43 Uhr von wmp61
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Minus von mir weil die reißerische Überschrift impliziert, dass man die Absage des Konzerts mit dem Toten in Verbindung bring. Hat aber gar nichts damit zu tun, sondern mit einem drohenden Gewitter.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?