09.06.12 15:00 Uhr
 563
 

Ein Toter beim österreichischen Nova-Rock-Festival: Marilyn-Manson-Konzert abgesagt

Bei dem Musik Open-Air des Nova-Rock-Festivals in Österreich ist es zu einem Todesfall gekommen.

Ein 24-Jähriger brach zusammen, da er offenbar Herzprobleme hatte. "Die Helfer waren sehr schnell zur Stelle. Er ist dann auf dem Weg ins Krankenhaus verstorben", so der Veranstalter.

Zudem machte eine Gewitterwarnung den Veranstaltern zu schaffen, so dass man das Marylin-Manson-Konzert absagen musste.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Konzert, Festival, Toter, Absage, Rock
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2012 15:43 Uhr von wmp61
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Minus von mir weil die reißerische Überschrift impliziert, dass man die Absage des Konzerts mit dem Toten in Verbindung bring. Hat aber gar nichts damit zu tun, sondern mit einem drohenden Gewitter.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?