09.06.12 12:21 Uhr
 86
 

Sportwagen: Wie bei Koenigsegg der Agera R entsteht

Sportwagen sind für den wahren Autofan das Maximum, Ferrari oder Lamborghini bekannte Namen. Seit 2000 rollen aber auch in Schweden rassige Sportler vom Band - bei Koenigsegg.

Just führte Firmengründer Christian von Koenigsegg ein Automagazin durch seine Werkshallen, erklärte Karosserie und Motoren oder zeigte einzelne Abteilungen wie die Lackiererei.

Schließlich wird es Ernst, ein Testfahrer brettert im Agera R (1.115 PS, 1.200 Nm) über die Piste und zeigt, was in dem schwedischen Sportwagen steckt.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Hersteller, Sportwagen, Koenigsegg
Quelle: www.motormaxime.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2012 12:21 Uhr von DP79
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Tolle Bilder finden sich online, die Werksführung zeigt dem Fan mal, was hinter den Kulissen abgeht und wie solch ein Bolide entsteht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?