09.06.12 10:50 Uhr
 78
 

Wien: Randalierer beißt Polizisten in die Wange

In Wien wurden die Polizei gerufen, weil in der Mariahilfer Straße ein 29-jähriger Mann randalierte. Als die Beamten die Personalien des Randalierers überprüft hatte, tickte dieser völlig aus.

Ein Polizist bekam einen Kopfstoß und danach wurde ihm von dem streitsüchtigen Mann noch in die Wange gebissen.

Der Krawallmacher wurde verhaftet. Alle drei am Einsatz beteiligte Polizisten zogen sich Verletzungen zu.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angriff, Wien, Randalierer, Wange
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miesbach: Richter lässt Kruzifix dauerhaft aus Gerichtssaal entfernen
Tsunami-Warnung: Vor der Küste Alaskas erschüttert Erdbeben den Meeresboden
Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2012 14:38 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der zu viel Kraft hat, 2 Jahre im Wald mit der Axt Bäume fällen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: AfD-Politiker Arthur Wagner ist zum Islam konvertiert
AfD bekommt Vorsitz im wichtigen Haushaltsausschuss im Bundestag
13 Oscar-Nominierungen für Guillermo del Toros "Shape of Winter"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?