09.06.12 09:37 Uhr
 893
 

Abstimmung: Datenschutz-Richtlinie auf Facebook wird von den Meisten abgelehnt

Die Abstimmung über die neue Datenschutz-Richtlinie auf Facebook ist beendet und die User haben dem sozialen Netzwerk bzw. seinen neuen Richtlinien eine klare Abfuhr erteilt.

86,9 Prozent der User, die sich an der Abstimmung beteiligten, lehnten die neue Datenschutz-Richtlinie ab. Obwohl die Abstimmung von den Betreibern ziemlich versteckt wurde, gab es mehr als 40.000 Kommentare zu dem Thema.

Facebook darf nun den Datenschutz der Nutzer nicht weiter aufweichen, jedenfalls bis zum Sommer nicht. Dann wird ein offizieller Antrag in Irland gestellt, um eine formelle Entscheidung zu erzielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Datenschutz, Abstimmung, Richtlinie
Quelle: www.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WhatsApp rudert nach heftigen Protesten zurück - Der alte Status kommt wieder
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2012 11:08 Uhr von Blood_raven989
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
sinnlos: warum stimmen sie dann überhaupt ab wenn sie es danach doch durchboxen xD
Kommentar ansehen
09.06.2012 11:47 Uhr von D3m4ison
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
löscht: einfach euren Account. habe meinen vorgestern auch gelöscht?

Facebook bestimmt unser aller Leben :-!
Überall und jeder ist Facebook. Aber brauchen wir das überhaupt?
vor 5 Jahren hat es auch noch ohne geklappt :D
Kommentar ansehen
09.06.2012 11:53 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Blood_raven989: Genau das habe ich mir auch gerade gedacht. Die fragen die User nach ihrer Meinung (und 40.000 sind schon mal eine repräsentative Meinung) und sagen dann halt einfach "öhm ja, war uns aber von Anfang an egal!".
Ich finde es nur immer wieder lustig, das sich so viele darüber aufregen, ist doch seit Jahren bekannt und FB weiß nur so viel über einen Menschen wie er uns seine Freunde preisgeben.
Kommentar ansehen
09.06.2012 12:10 Uhr von kostenix
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
D3m4ison: und du bist dir sicher, dass du deinen account gelöscht hast? :D

dass es echt noch leute gibt, die sowas denken ^^

log dich mal mit deinen alten daten ein ^^ dann weisste was gelöscht wurde ^^
Kommentar ansehen
09.06.2012 12:36 Uhr von Djerun
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
an der umfrage: haben sich 0.04% der facebook benutzer beteiligt
scheint ja nicht so interessant für die meisten gewesen zu sein
Kommentar ansehen
09.06.2012 12:59 Uhr von Bastelpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sich die News auch auf Irland bezieht, koennte FB ja einfach nochmal ´ne Umfrage machen, bis eben genug Zustimmung herrscht, wie in Irland eben...
Kommentar ansehen
09.06.2012 13:10 Uhr von Treibeis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kostenix: http://frankrapp.de/...

(habs aber net selbst getestet)

[ nachträglich editiert von Treibeis ]
Kommentar ansehen
09.06.2012 14:49 Uhr von D3m4ison
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kostenix: OMG, bitte erst bilden dann meckern.
Kommentar ansehen
09.06.2012 17:38 Uhr von Sonny61
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Facebook will nur das legalisieren was sie schon immer tun!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!
Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?