09.06.12 09:35 Uhr
 983
 

England: Riesiges Austerfossil könnte in sich golfballgroße Perle verbergen

Englische Fischer aus Portsmouth fischten eine Auster aus ihrem Netz und glaubten zunächst, es wäre eine richtige Auster. Jedoch stellte sich heraus, dass es sich um ein Fossil handelt.

Das Blue Reef Aquarium nahm sich der riesigen Muschel an. Ein regelrechter Hype entbrannte um ihren eventuellen Inhalt. Immerhin müsse eine große Auster auch eine große Perle beinhalten. Ein Paläontologe der Universität wurde bereits benachrichtigt, um die Untersuchungen aufzunehmen.

Der Manager des Aquariums schätzt das Alter der versteinerten Auster auf etwa 100 Millionen Jahre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: England, Fossil, Perle, Golfball
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blauflügelamazone: Neue Papageienart in Mexiko entdeckt
Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2012 10:14 Uhr von nanny_ogg
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: lies Dir mal deinen Satz langsam durch! "...glaubten zunächst, es wäre eine richtige Auster. Jedoch stellte sich heraus, dass es sich um ein Fossil handelt."

Na, macht es klick??? Auch ein Fossil ist eine echte Auster, nur leider ein wenig benachteiligt, was das Attribut "lebt" angeht.
Kommentar ansehen
09.06.2012 13:30 Uhr von spencinator78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@nanny_ogg: Danke für den Hinweis. Genau das wollte ich eigentlich damit ausdrücken :-D Die dachten halt es ist eine lebende :-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?