09.06.12 09:30 Uhr
 1.351
 

China: Kleinbus verschwindet komplett in einem Schlagloch

In der im chinesischen Nordosten gelegenen Stadt Guilin ist ein Minibus komplett von einem Schlagloch verschluckt worden.

Das Loch, in welches der kleine Bus fiel, war vier Meter lang und zwei Meter tief. Nach Angaben der Behörden wurde es vermutlich durch Schwerlasttransporte verursacht.

Der Fahrer erlitt bei dem Unfall nur leichte Verletzungen. Weitere Personen befanden sich nicht im Fahrzeug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: China, Loch, Schlagloch, Kleinbus
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"
Sydney: Junger Hai verirrt sich in öffentliches Freibad
Saarland: Blitzer wurde von Unbekannten geteert und gefedert