08.06.12 20:55 Uhr
 157
 

St. Peter-Ording: Pfahlbau am Strand des Badeorts niedergebrannt

Am Strand des Badeorts St. Peter-Ording ist ein Pfahlbau abgebrannt. Die Feuerwehr des Ortes und die aus Tating hatten keine Möglichkeit, das Gebäude vor den Flammen zu retten.

Menschen sind bei dem Brand nicht zu Schaden gekommen. Ein örtlich ansässiges Baggerunternehmen hat die Reste des Pflahlbaus bereits eingerissen, so dass die Feuerwehr den Brand komplett ablöschen konnte.

Am Strand waren insgesamt 50 Feuerwehrleute im Einsatz. Der Brand wurde um 04:04 Uhr am Freitagmorgen gemeldet. Die Löscharbeiten dauerten bis etwa 08:00 Uhr an. Wie der Brand ausbrechen konnte, ist derzeit noch nicht geklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Feuerwehr, Bau, Strand
Quelle: westreporter.pressefuzzy.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2012 20:55 Uhr von Borgir
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Schade um das Gebäude. Die Pfahlbauten sind eine der wenigen Dinge, wegen denen man dorthin fahren sollte.
Kommentar ansehen
09.06.2012 05:01 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte dieses Gebäude eventuell einem Neubau weichen?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?