08.06.12 15:49 Uhr
 262
 

Mordanschlag in Tirol: Mann rast in Menschenmenge

Nach einem Streit in einem Tiroler Table-Dance-Club, in den ein 29-jähriger Mann verwickelt war, kam es in der Folge zu einem schweren Tötungsversuch. Zuvor sei der Mann mit einer Frau in Streit geraten und des Ladens verwiesen worden.

Wutentbrannt bestieg der Mann seinen Wagen, derweil der Wirt des Clubs mit einigen anderen Personen vor dem Etablissement verweilten. Plötzlich sei der Mann mit voller Absicht in die Gruppe gerast, so ein Zeuge.

Eine ungarische Tänzerin wurde bei dem Mordanschlag am Kopf verletzt. "Uns ist der Verdächtige bekannt. Er flüchtete mit einem Pkw mit Rosenheimer Kennzeichen. Wir gehen vom Verdacht des Mordversuches aus", so ein Polizeisprecher. Der Mann ist derzeit noch auf der Flucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Auto, Tirol, Menschenmenge, Mordanschlag
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2012 15:43 Uhr von sepplhuaba0815
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Türke:): was für eine Überraschung:)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?