08.06.12 15:30 Uhr
 208
 

Wegen Euro- und Finanzkrise? Chef der deutschen Schuldenagentur tritt zurück

Obwohl sein Vertrag erst Ende 2013 ausläuft, erklärte der Geschäftsführer der Deutschen Finanzagentur, Carl Heinz Daube, seinen Rücktritt.

Er nannte familiäre Angelegenheiten als Grund für den plötzlichen und unerwarteten Rückzug. Bereits jetzt wird jetzt darüber spekuliert, ob nicht vielleicht doch die wirtschaftliche Entwicklung und Zukunftsaussicht der Eurozone die wahren Gründe waren.

Die Deutsche Finanzagentur regelt die Schulden- und Vermögensfragen des Bundes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Chef, Krise, Rücktritt, Finanzkrise, Spekulation
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?