08.06.12 15:09 Uhr
 12.949
 

Jetzt endlich offiziell: So sieht die Next Gen-Grafik aus (Update)

Auf der E3 2012 wurde erstmals hinter verschlossenen Türen die Next Gen-Grafik gezeigt. Dabei wird deutlich, wie sehr in Sachen Optik ein Schritt nach vorne gemacht wurde.

Die Unreal-Engine 4 setzt auf mächtige Hardware-Power, so kam auf der E3 2012-Präsentation für die Live-Demo ein portabler Shutter-PC zum Einsatz - ausgestattet mit einem i7-Prozessor von Intel mit 16 GB RAM.

Die Next Gen-Grafik könnte höchstwahrscheinlich auch auf den kommenden Konsolen PS4 und Xbox 720 zum Einsatz kommen. Auf der E3 gab es eine ausführliche Präsentation der Grafik-Features aus der Ego-Sicht, inklusive einer Vorstellung des Unreal Engine 4-Editors mit Echtzeit-Rendering.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Grolmori
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Grafik, Gen, Vorstellung, Hardware
Quelle: www.gamesaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2012 15:48 Uhr von Azureon
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Sieht sehr beeindruckend aus. Die Leute von Unreal Technology habens einfach drauf. Vorallem mag ich, dass sie immer den Editor dabei packen. Hab schon unzählige Maps damit gebaut. ^^

[ nachträglich editiert von Azureon ]
Kommentar ansehen
08.06.2012 17:10 Uhr von Trueman80
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Man darf gespannt sein: Ich denke im laufe der Zeit, wird man die neue Engine immer weiter ausreizen und das was man jetzt sieht, ist schon sehr beeindruckend, aber noch nicht das Ende der Fahnenstange. Mittlerweile sind wir wirklich nicht mehr sehr weit von fotorealistischer Grafik entfernt. Habe neulich Modern Warfare 3 gespielt und war völlig hingerissen auf Grund des realistischen Stadtbildes im ersten Kapitel. Wenn ich auch nur 5 Jahre weiter denke, kann ich mir gut vorstellen, das man den Unterschied zur Realität kaum noch erkennt.
Kommentar ansehen
08.06.2012 17:40 Uhr von erw
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
Der Titel garantiert zahlreiche Minusse: 1. Das ist nur EINE der Engines der nächsten Konsolengeneration.

2. Was heißt hier "Jetzt endlich offiziell"? Haben wir drauf gewartet? Danach gefragt? Es herbeigesehnt? Ich dachte, cynamite gibt es nicht m... oh das ist ja cynamite! Wer hätte das bei der BILD-Sprache auch nur ahnen können.

3. Die News ist schon Tage alt und konnte auf golem.de oder Winfuture gefunden werden


Zu der Grafik. Licht- und Partikeleffekte sind super, ja. Durch die schlechten Beispielfiguren oder Räume lässt sich nur schwer vorhersagen, was wir in den kommenden Games zu sehen bekommen werden. Die erste Techdemo ist ja schon Monate und hatte viel mehr Aussagekraft. Hier geht es wohl nur um die NormalMap-Auflösung und Partikelfähigkeiten.

[ nachträglich editiert von erw ]
Kommentar ansehen
08.06.2012 17:58 Uhr von darkfailure
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@erw: 1. Trotzdem zeigt sie was man sich unter Next Gen Grafik vorstellen kann.

2. Jeder "Gamer" war neugierig wie die Next Gen denn nun wirklich aussieht. Und auch PC Spieler warten sehnsüchtig auf die Next Gen der Konsolen, da diese dann nicht mehr mit grafisch "hinkenden" (für PC-Verhältnisse) Spielen vorlieb nehmen müssen.

3. Die Unreal Engine 4 wurde erst heute Morgen in Form von Videos (Echtzeitdemo mit Editor etc.) vorgestellt.

Ich bin von der Grafik beeindruckt und gleichzeitig ein wenig enttäuscht. Ich fand die Samarithan Demo irgendwie eindrucksvoller. Aber wie schon andere gesagt haben: das hier war nur eine Techdemo und die Engine steck quasi noch in den Kinderschuhen.

[ nachträglich editiert von darkfailure ]
Kommentar ansehen
08.06.2012 18:14 Uhr von erw
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
darkfailure: Genau die Demo meinte ich. Habe nur den Namen vergessen.

Man muss aber zugeben, dass die dort gezeigten Effekte bereits heute mit kleinen Unterschieden auf den vorliegenden Engines machbar sind. Es ist keine großartige Revolution. Bleibt zu hoffen, dass die kommenden Spiele einen Wechsel auf die kommenden Konsolen rechtfertigen werden. Ich mache mir da jedenfalls eher Sorgen.
Kommentar ansehen
08.06.2012 19:51 Uhr von Jietzo
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Erzählt mir doch nicht das die Konsolen das auch nur einbischen schaffen.
Laut anstendigen Quellen (gamestar etc.) Wird die nextgen konsole höchstens wie ein mittelklasse pc !
Kommentar ansehen
08.06.2012 21:15 Uhr von darkfailure
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Jietzo
Na dann zeif mal deine anständige Quelle...Es gibt mindestens 5 Entwickler die da anderes behaupten...
Hast du dir mal die Luminous Engine angesehen? Die ist von Square Enix, welche bekanntlich großen Fokus auf Konsolenspiele legen ;)

@erw
Ist ja auch gut so, dass aktuelle Engines das auch fast(!) hinkriegen. Und jetzt stell dir mal vor was die neuen Engines alles gepackt kriegen, wenn diese weiterentwickelt sind ;)

Der Sprung mag diesmal nicht SO auffällig und groß sein, aber es sind die Details und besonders Licht- und Partikeleffekt die im Moment den größten Unterschied machen.
Kommentar ansehen
08.06.2012 21:52 Uhr von Akaste
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nextgen: ich kanns nicht mehr hören, das ist nicht die Nächste Generation von Spielegrafik, da wurde kein Wahnsinns Schritt gemacht, das ist ganz normale Engineverbesserung.

Nächste Generation, höchstens wenn man sich über 10 Jahre keinen neuen PC angelacht hat, ein High-End Gerät sich anschafft und gleich ein Neues Game dazu, der kann von Neuer Generation sprechen, das wars aber auch schon.

Achja und Konsolenspieler natürlich, das is jedes mal vergleichbar mit einem schon veralteten PC mit dem man dann auch erstmal 10 Jahre klarkommen muss.
Kommentar ansehen
08.06.2012 21:57 Uhr von incredibledog
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Jietzo / @darkfailure: @Jietzo
Natürlich werden Konsolen das schaffen. Es wird alles extra dafür runtergeschraubt damit es die Konsole schafft, genau das selbe wurde diese Gen auch gemacht.

@darkfailure
Wie gesagt, selbstverständlich werden Konsolen diese Engines packen. Allerdings eben doch nur so gut wie ein mitelklasse PC. Quelle? Wenn man einfach mal die verbaute Hardware betrachtet, diese kann niemals mit einem i7 + 16gb RAM mithalten, deswegen wird wohl wieder runtergeschraubt werden. Womit ich persönlich absolut kein Problem hab, wer möchte schon +800€ für eine Spielekonsole ausgeben?

Übrigens wurde die Luminous Engine über einen High-End PC vorgestellt, wie sie dann auf Konsole aussieht und läuft kann noch niemand sagen.
Kommentar ansehen
08.06.2012 21:59 Uhr von neinOMG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja: Am Ende siehts immer noch scheisse aus, wurde schon zuviel versprochen in der Vergangenheit, am Ende hat die Wirtschaft gesiegt. Fast bei jedem neuen Spiel werden Voraussetzungen geschaffen aus den 90er.
Kommentar ansehen
08.06.2012 22:04 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wenn: die Ingame-Grafik so aussieht, fress ich nen Besen.
Kommentar ansehen
08.06.2012 23:26 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das is mittlerweile: schon die dritte news über diese unreal engine
Kommentar ansehen
08.06.2012 23:40 Uhr von doil
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Borgir: Na dann lass ihn dir mal schmecken. Find die Grafik für die nächste Generation noch recht dürftig. Die Square Grafik Demo war da viel überzeugender. Und ja, es ist echtzeit-ingame, sonst hätte es nicht viel mit der U4 Engine zu tun.

Also: Ich empfehl dir vieeel Ketchup zu deinem Besen, Mr. Borgir!!
Kommentar ansehen
09.06.2012 01:26 Uhr von Slaydom
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
die: cry3 und die Frostbite2 engine finde ich immer noch besser.
Kommentar ansehen
09.06.2012 02:18 Uhr von Lykantroph
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mal ne blöde Frage: Heisst das Ding nicht Shuttle-PC und ist der Satz nicht schon in der Quelle total verkorkst?

Bitte korrigiert mich wenn ich mich irre!
Kommentar ansehen
09.06.2012 02:48 Uhr von Phillsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hey Mädels: Was los? Hat die Tante für die Tupperparty abgesagt? Warum seid n Ihr so griesgrämig?
Jetzt wartet halt statt zu maulen früher oder später werdet Ihr ja sehn was geht und was nicht geht.
Dann könnt Ihr ja immernoch jammern.
Weiß garnicht was ihr habt. Bei BFBC2 (auf der PS3) hab ich schon gesagt easy besser brauch ichs eigentlich nicht. Und dann kam BF3 und wieder sag ich cool, besser brauch ichs eigentlich nicht (erst recht am PC).
Was genau erhofft ihr euch eigentlich? Ich versteh euch nicht.
Kommentar ansehen
09.06.2012 08:49 Uhr von STN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Star Wars 1313: Das neue Star Wars Spiel wird es z.B. nur für PC geben, da die XBOX 360 und die PS3 einfach zu schwach sind.
Kommentar ansehen
09.06.2012 11:58 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich diesmal: nich so beeindruckend
Kommentar ansehen
09.06.2012 20:43 Uhr von zkfjukr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nächstes mal: bitte einfach schreiben das es sich um die unreal-engine 4 handelt und nicht "next gen grafik"
Kommentar ansehen
12.06.2012 17:45 Uhr von gs_admin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
edith: --- nix ---

[ nachträglich editiert von gs_admin ]

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?