08.06.12 13:51 Uhr
 430
 

Thomas Gottschalk: "Internet ist ein destruktives Medium"

Im Rahmen eines Interviews hat Moderator Thomas Gottschalk seine Meinung kundgetan, dass er das Internet als ein "destruktives Medium" ansieht.

Die User würden vor allem bei ihren Kommentaren im Netz aus einer "Deckung" heraus agieren, die meisten Kommentare seien negativ, man würde kaum positive Kommentare lesen, so Gottschalk.

Obwohl Gottschalks neue Show "Gottschalk Live" wegen schlechter Quoten eingestellt wurde, will der 62-Jährige weiterhin als Moderator tätig sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Adina
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Netz, Medium, Thomas Gottschalk, Bezeichnung
Quelle: www.ichspiele.cc

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv
Thomas Gottschalk: Witz über blonde Männer mit schrecklichen Frisuren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen