08.06.12 13:39 Uhr
 284
 

Sarstedt: Mofa Roller wurde vor einem Supermarkt umgeschmissen

Am Mittwoch, den 06.06.2012 kam es in Sarstedt zu einer Sachbeschädigung.

Eine 37-jährige Sarstedterin stellte ihren Mofa Roller vor einem Supermarkt in der Friedrich-Ebert-Straße ab. In der Zeit zwischen 13:00 bis 13:20 Uhr muss dann ein Unbekannter ihr Gefährt umgeschmissen haben. Der Sachschaden beträgt circa 100 Euro.

Die Polizei Sarstedt bittet nun die Bevölkerung um Hinweise, damit das Delikt aufgeklärt werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Supermarkt, Roller, Sachbeschädigung, Mofa
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2012 13:40 Uhr von Aweed
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
sowas gehört nichtmal in den lokalteil einer zeitung -.-
Kommentar ansehen
08.06.2012 13:41 Uhr von pur_zel
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
und in China: den Rest könnt ihr euch denken.
Kommentar ansehen
08.06.2012 13:42 Uhr von kingmax
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
China: Sackreis wurde vor einem Supermarkt umgesch: Am Mittwoch, den 06.06.2012 kam es in Sarstedt zu einer Sachbeschädigung.

Eine 37-jährige Sarstedterin stellte ihr Sackreis vor einem Supermarkt in der Friedrich-Ebert-Straße ab. In der Zeit zwischen 13:00 bis 13:20 Uhr muss dann ein Unbekannter ihr Sack umgeschmissen haben. Der Sachschaden beträgt circa 100 Yuan.

Die Polizei Sarstedt bittet nun die Bevölkerung um Hinweise, damit das Delikt aufgeklärt werden kann
Kommentar ansehen
08.06.2012 13:42 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ist jeder Sackreis interessanter...


Edit:
3 kommentare mit dem selben Inhalt zur gleichen Zeit
---> Bestätigung News ist mist

[ nachträglich editiert von AlphaTierchen1510 ]
Kommentar ansehen
08.06.2012 13:42 Uhr von Giagl
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Das ist wichtig! Diese News könnte der Polizei den entscheidenen Hinweis liefern. Ich habe schon alle meine Facebookfreunde informiert.
Kommentar ansehen
08.06.2012 13:45 Uhr von Undecan0l
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hinweise: Ob es so gscheit ist der Polizei Hinweise zu geben?
Rückt anschliessend wohl nur das SEK aus um mal wieder im falschen Haus zu randalieren^^
Kommentar ansehen
08.06.2012 13:49 Uhr von sooma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Spek-ta-ku-lär!!!
Kommentar ansehen
08.06.2012 13:50 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aweed: Fast richtig.
In unsrer Zeitung steht das schon öfter drin, allerdings nur dann, wenns sonst nix mehr gibt und eine Lücke wäre. Da machts auch nix, wenn die Tat schon mal 2-3 Wochen her ist.
Kommentar ansehen
08.06.2012 13:57 Uhr von aktiencrack2009
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@3Pac: du bist der letzte Napf ,hör endlich auf so eine scheixxxx zu schreiben
Kommentar ansehen
08.06.2012 14:55 Uhr von TeleMaster
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
...dass sie hier solche News (ähnlich den Youtube-Videos) durchwinken ist doch für potentielle Werbepartner der Beweis, dass man hier schlichtweg nur noch irgendwie die Seiten füllen will.

Wäre ich Sponsor und würde so etwas hier sehen, ich würde keinen Penny hier investieren, da mir die Community zu suspekt wäre.

Sollte der Nonsennewstopf bald ausgeschöpft sein, dann winken die hier auch Witze durch. Hauptsache es wirkt nach außen hin aktuell.




[ nachträglich editiert von TeleMaster ]
Kommentar ansehen
09.06.2012 09:16 Uhr von upah
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"Gäääähhhhnnnnnn"
Kommentar ansehen
18.07.2012 16:50 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
0pac: 0Inhalt

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?