08.06.12 13:32 Uhr
 201
 

Chur: Fahrschüler verliert Kontrolle über Fahrzeug und rammt vier andere PKW

Am Morgen des Donnerstag hat ein Fahrschüler in Chur(Schweiz) einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem insgesamt fünf Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Beim Abbiegen rammte der Fahrschüler mit den Fahrschulwagen ein parkendes Fahrzeug. Durch den Aufprall geriet er in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Dessen Fahrer kam in ein Krankenhaus.

Danach beschädigte der Fahrschulwagen noch zwei PKW, die vor einer Garage standen. Der Sachschaden betrug einige tausend Franken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kontrolle, PKW, Fahrzeug, Fahrschüler, Chur
Quelle: www.volksblatt.li

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2012 13:38 Uhr von beruek
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hat da der Fahrlehrer geschlafen?
Kommentar ansehen
08.06.2012 13:47 Uhr von Undecan0l
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Fahrlehrer: Fahrlehrer hatte die Augen zu, das wird wohl stimmen.

Denke jedoch nicht das er geschlafen hat, eher gebetet...

[ nachträglich editiert von Undecan0l ]
Kommentar ansehen
09.06.2012 16:41 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was gibt es, wenn 2 Vollpfoten in einem Auto sitzen? Richtig, einen Unfall.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?