08.06.12 13:30 Uhr
 430
 

Das empfand der "Porno-Kannibale", als er seinen Liebhaber verspeiste

Der mutmaßliche Porno-Kannibale, der derzeit in Berlin in Auslieferungshaft sitzt, stellt das Land vor Fragen. Was empfindet ein Kannibale, wenn er sein Opfer verspeist?

Kriminalbiologe Mark Benecke gibt dazu Antwort: "Sie fühlen sich danach stark und kräftig, weil sie Stärke und Kraft des Opfers in sich aufgenommen haben." Zudem seien die Triebtäter sexuell gestört.

Sexuell gestörte Triebe führten auch beim "Porno-Kannibalen" zur Tat. So habe er sich im Video beim Missbrauch an der Leiche des Chinesen gezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Porno, Liebhaber, Gefühl, Kannibale
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2012 13:30 Uhr von Giagl
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Der Porno-Kannibale wäre nun wirklich nicht mein Typ gewesen, auch wenn er vielleicht bisexuell gewesen ist. Diese Tat hat doch die ganze Welt erschüttert.
Kommentar ansehen
08.06.2012 13:49 Uhr von architeutes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
evtl. Hunger ??
Kommentar ansehen
08.06.2012 16:05 Uhr von sooma
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Will man denn wirklich wissen, was so jemand "empfindet"?!
Kommentar ansehen
08.06.2012 21:39 Uhr von bpd_oliver
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein: Drogensüchtiger knabbert einem Obdachlosen das Gesicht weg, ein Pornodarsteller verspeist seinen Liebhaber, und in einer anderen News ist die Rede davon, dass Menschenfleisch vom Geschmack her ähnlich wie Kalbfleisch sein soll. Ist da irgendwas unheimliches im Gange?
Kommentar ansehen
09.06.2012 01:17 Uhr von joseph1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@bpd_oliver: das essen wird knapp:):):)zur news es gibt so etwas weltweil schaut alle nach china wo aus babys irgendein heilserum hergestellt wird, so etwas gab es schon vor unserer zeitrechnung und wenn sich das in den 10000 jahren schon nicht geändert hat wird das auch in den nächsten 100 jahren nicht ändert denn du bist was du isst und der mensch ist nun mal ein tier

[ nachträglich editiert von joseph1 ]
Kommentar ansehen
30.06.2012 17:27 Uhr von Seravan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sorry aber die NEWS ist komplett für a Überschrift sugeriert das der mutmassliche Täter sich zu Tat geäußert hat.

Inhalt ist einfach nur ein Zusammengeschreibsel von einem Kriminalbiologe ohne psychologische Grundkenntnisse....

Ich glaube eher das ein Kriminalpsychologe für eine fundierte Äußerung nötig gewesen wäre.
Grundwissen über die den Fakt was ein solches Täter fühlt oder deren Beweggründe findet man im Internet.

Aber nuja. Bild(Zeit)ung kostet weniger als wirkliche Bildung.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?