08.06.12 13:05 Uhr
 619
 

Fußball/EURO 2012: Elftal beim öffentlichen Training von Polen rassistisch beleidigt

Am Mittwoch absolvierte Vizeweltmeister Niederlande sein erstes öffentliches Training in Krakau und es kam gleich zum ersten Rassismus-Vorfall der Europameisterschaft.

Während des Aufwärmens wurden die dunkelhäutigen Spieler Nigel de Jong, Jetro Willems, Michel Vorm, Gregory van der Wiel und Luciano Narsingh im Krakauer Stadion von Zuschauern mit Affenlauten verunglimpft. Mark van Bommel ist sauer auf die UEFA, die die Sache herunterspielt.

Auch viele englische Fans, Politiker und Angehörige der Spieler fahren unter Anderem aufgrund des Rassismus nicht zur EM. "Polen ist bereit, seine Rolle als Gastgeber auszufüllen. Ich lade alle englischen Fans ein, nach Polen zu kommen. Ihnen wird hier nichts passieren", beschwichtigt Polens Premierminister.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Sport
Schlagworte: EM, Polen, Training, Niederländer
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN