08.06.12 06:57 Uhr
 3.065
 

Düsseldorf: Ordnungsamt parkt auf Radweg um Temposünder zu jagen (Update)

Erst vor wenigen Tagen sorgte der Fall eines mitten auf einem Fußweg abgestellten Autos des Ordnungsamts für Schlagzeilen.

Doch das scheint in Düsseldorf kein Einzelfall zu sein. Nun wurde wieder ein Ordnungsamtswagen erwischt, der grob verkehrswidrig parkt.

Diesmal parkte der Wagen mitten auf einem Radweg. Weder Fahrer noch Beifahrer waren im Auto, wie ein Zeuge berichtet.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Düsseldorf, Tempo, Parken, Ordnungsamt, Radweg, Temposünder
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2012 07:03 Uhr von Delios
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Nun: ich kenne nicht alle Bautypen der "Radarwagen", aber dieser hier sieht eher aus, als hätte er nen Hundekäfig hinten drin und keine Radarfalle...
Kommentar ansehen
08.06.2012 07:20 Uhr von Floppy77
 
+13 | -12
 
ANZEIGEN
Die meisten Radfahrer werden es nicht einmal: bemerkt haben, fahren die doch egal ob Radweg vorhanden oder nicht sowieso auf dem Fußweg.
Kommentar ansehen
08.06.2012 08:51 Uhr von ted1405
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Tjoa ...
Ist nur laut spencinator78 ein Radarwagen. Die Quelle (soweit man sie denn überhaupt lesen mag) schreibt korrekter Weise lediglich von einem Fahrzeug des Ordnungsamts ...

Müde gewesen, spencinator?
:-P
Kommentar ansehen
08.06.2012 08:55 Uhr von Blindgaenger
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach mal so verhalten wie der junge Mann hier, der für das Nicht-Benutzen des Radweges einen Strafzettel bekommen hat (bei 1:08 geht´s richtig los):

http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von Blindgaenger ]
Kommentar ansehen
08.06.2012 11:42 Uhr von GroundHound
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Nur als Info! Im Oktober 2010 entschied das Bundesverwaltungsgericht, dass Radfahrer nur an bestimmten Gefahrenstellen auf Radwege gezwungen werden dürfen.
Das heißt im Klartext: Radfahrer müssen Radwege nicht mehr benutzen!

Hier der Link:

http://www.tagesschau.de/...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?