08.06.12 00:03 Uhr
 355
 

Irak: Der Privatsekretär von Saddam Hussein wurde hingerichtet

Abed Hmud war der Privatsekretär des ehemaligen Präsidenten des Iraks, Saddam Hussein. Nun gab in der irakischen Hauptstadt Bagdad ein Sprecher des Justizministeriums bekannt, dass man Hmud am Donnerstag "exekutiert" habe.

Hmud wurde vor zwei Jahren von einem Gericht verurteilt, am Völkermord in den 1980er Jahren während der Unterdrückung der schiitischen Bevölkerungsmehrheit beteiligt gewesen zu sein.

Hmud galt dabei als die rechte Hand von Saddam Hussein. Er war auch unter dem Namen Abed Hamid Mahmud bekannt und war bei fast jedem öffentlichen Auftritt von Saddam Hussein anwesend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Margez
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irak, Hinrichtung, Sekretär, Saddam Hussein
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diktator Saddam Hussein hatte Folterkammer in New York
USA: Donald Trump lobt Saddam Hussein fürs Töten von Terroristen
Irak: Ibrahim Sabawi Ibrahim, Neffe von Saddam Hussein, starb bei Kämpfen mit der Armee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2012 04:11 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum durfte er noch so lange leben?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diktator Saddam Hussein hatte Folterkammer in New York
USA: Donald Trump lobt Saddam Hussein fürs Töten von Terroristen
Irak: Ibrahim Sabawi Ibrahim, Neffe von Saddam Hussein, starb bei Kämpfen mit der Armee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?