07.06.12 19:19 Uhr
 117
 

Mediziner: Hobbysänger verfügen über ein besseres Immunsystem

Wissenschaftler sind sich sicher, dass Hobbysänger über ein gutes Immunsystem verfügen. Möglich machen dies sogenannte Glückshormone wie Endorphine, die beim Singen ausgeschüttet werden.

Singen verstärkt zudem die Bildung von Immunglobolin. Dies stärke vor allem die Abwehrkräfte.

"Das Chorsingen führt durch die Aktivierung der Atmung, die Kontrolle der Atemmuskulatur und nicht zuletzt durch das Gemeinschaftserlebnis zur Ausschüttung einer ganzen Reihe von positiven Emotionshormonen.", sagte Neurologe Eckart Altenmüller.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sänger, Hobby, Immunsystem, Stärkung
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?