07.06.12 19:10 Uhr
 1.787
 

Neue Maßstäbe: Razer stellt "Tapain" mit brachialen 8.200 dpi vor

Razer hat jetzt sein brandneues Maus-Modell vorgestellt. Es handelt sich dabei um die Razer "Tapain". Das Besondere an der Maus ist, dass sie bislang Maßstäbe in Sachen Abtastrate setzt. Insgesamt 8.200 dpi werden von der Maus abgetastet.

Das ist mit Hilfe einer einzigartigen Kombination der Laser- und Infrarottechnik möglich. Dem Nutzer stehen neun Tasten, die aus zwei Haupttasten, vier Neben- beziehungsweise Navigationstasten, einem Scrollrad und zwei Tasten hinter dem Scrollrad bestehen, zur Verfügung.

Die Größe gibt Razer mit 124 × 63 × 36 Millimetern an. Aufgrund der gestreckten, flachen Handballauflage, ist die Maus sowohl für Links- als auch für Rechtshänder geeignet. Die Maus soll im Juli für 79,99 Euro verfügbar sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Maus, Neuheit, Maßstab, Razer
Quelle: www.computerbase.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2012 23:05 Uhr von Hallominator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheint eine gute Maus zu werden: Mal von der Abtastrate abgesehen, is es kein überladenes, aber doch sehr funktionales Design. Mir gefällts, auch wenn ich jetzt nich 80 Euro für eine Maus ausgebe...
Kommentar ansehen
08.06.2012 10:15 Uhr von Skyfish
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
überbewertet: ich mag die razerprodukte nicht. wenn ich schon überheblich viel für gaminghardware ausgeben muss, dann doch lieber roccat und logitech.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?