07.06.12 16:34 Uhr
 619
 

Israel: Massiver Ausbau von jüdischen Siedlungen im Palästinensergebiet geplant (Update)

Nach Angaben des israelischen Wohnungsbauministeriums sollen in absehbarer Zeit 551 neue Wohnungen im von den Palästinensern beanspruchtem Westjordanland gebaut werden.

US-Außenamtssprecher Mark Toner betonte, dass die USA den Ausbau dieser Siedlungen für illegal halte und für den Friedensprozess im Nahen Osten als hinderlich halte.

Israels Staatschef Benjamin Netanjahu kündigte unterdessen an: "Denen, die sich an die Gerichte wenden wollen, um den Siedlungsbau zu verhindern, sage ich, dass das nicht funktioniert. Das genaue Gegenteil wird passieren. Anstatt dass Beit El kleiner wird, wird es vergrößert."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Frieden, Palästina, Ausbau, Siedlung
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2012 16:34 Uhr von Giagl
 
+2 | -46
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.06.2012 16:36 Uhr von BoscoBender
 
+25 | -5
 
ANZEIGEN
Ist heute Israel Tag oder was Da ist wieder der Kriegs Treiber Netanjahu...


[ nachträglich editiert von BoscoBender ]
Kommentar ansehen
07.06.2012 16:38 Uhr von Giagl
 
+2 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.06.2012 16:45 Uhr von NoPq
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@giagl: 1/10
Kommentar ansehen
07.06.2012 17:03 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Machmal denk ich mir, die müssen einfach anders ticken, als es alle andere "wollen"...entweder haben se echt Angst irgendwann unter zu gehn, weil ihr Land so klein ist, oder se sind sehr sehr seltsam...um es mal milde auszudrücken :)

Schon etwas komisch....solch eine ausgehende Machtpräsenz eines Clanoberhaupts gabs noch nicht all zu oft, kommt schon fast "rücksichtslos" rüber....nicht wirklich positiv zu werten, in meinen Augen, aber seinem Volk scheint es zu gefallen....
Kommentar ansehen
07.06.2012 17:27 Uhr von syndikatM
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.06.2012 17:30 Uhr von maxklarheit
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Giagl = Digitalkäse: logisch
Kommentar ansehen
07.06.2012 17:41 Uhr von architeutes
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Giagl: Ich bin mir nicht sicher ob deine Kommentare über Israel
nur dazu dienen hier Hass zu schüren.
Kommentar ansehen
07.06.2012 17:43 Uhr von maxklarheit
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
genau News über Türkei und Israel schnüren Hass!

lol was fürn misst hier.
Kommentar ansehen
07.06.2012 17:53 Uhr von syndikatM
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
parallele: massiver bau von islamischen gotteshäusern, wohnhäuser für islamisten, dönerbuden, gemeindezentren,... auf europäischem gebiet. nicht nur geplant - schon durchgeführt.
Kommentar ansehen
07.06.2012 17:59 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@syndikatM: Wie, du magst keine Döner ? *g
Kommentar ansehen
07.06.2012 18:00 Uhr von Annika-in
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ich frage mich WO bleibt Perisecor der doch sonst so eisern alles verteidigt was mit den USA und Israel zu tun hat?
Kommentar ansehen
07.06.2012 18:03 Uhr von maxklarheit
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
vieleicht: vielleicht ist er endlich zurück in die USA, er behauptet ja das er kein Migrant ist; nur ab und zu in deutschland- ist.... wers glaubt wird selig. kommt sicher gleich aus dem gulli gekrochen.
Kommentar ansehen
07.06.2012 18:21 Uhr von architeutes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@maxklarheit: War er bei dir zu Besuch ??
Kommentar ansehen
07.06.2012 19:52 Uhr von Perisecor
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@ Annika-in: Ich an deiner Stelle wäre nach dieser peinlichen Aktion hier
( http://www.shortnews.de/... ) ja sooo klein mit Hut.


Allerdings ist es schön zu sehen, dass dich meine Kommentare doch so stark beschäftigt haben und noch immer beschäftigen, dass du in einer völlig anderen News nach mir schreist, ohne selbst auch nur mit einer Silbe auf die News einzugehen.

Nachdenken und sich von der linken Rosaponyhof-Weltanschauung verabschieden sind der erste Schritt, um ein nützliches Mitglied der Gemeinschaft zu werden.


Gib dich jetzt nur nicht auf, mach weitere Schritte in die richtige Richtung - ich hoffe, du hast deine Hausaufgaben erledigt und dich über die Tutsi informiert? - und teile weiter freudig deine Fortschritte mit.
Kommentar ansehen
07.06.2012 19:57 Uhr von Vivendi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@giagl: Du hast gewaltig den Arsch offen
Kommentar ansehen
07.06.2012 21:52 Uhr von Annika-in
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Perisecor: Peinlich fand ich in der anderen News eher deine Haltung und die Versuche stichhaltigen Argumenten auszuweichen.

Zugegeben bin ich neugierig wie du es dieses mal versuchst Unrecht so zu verdrehen, dass es als richtig und legitim erscheint.

Über irgendwelche Afrikaner Stämme brauche ich mich aktuell nicht informieren, da wir in Europa genug eigene Probleme haben die unserer Aufmerksamkeit bedürfen.

Aber nach dem die krampfhafte Verteidigung aller Handlungen Israels und Amerikas dein Lebensinhalt zu sein scheint bin ich nun wirklich gespannt wie du diese Handlungen Israels rechtfertigst?
Kommentar ansehen
07.06.2012 21:56 Uhr von Neutrum
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
TZZZZZZZz: Zionisten sind Rassisten das was die machen ist schlimmer als der Kommerzholocaust. Wäre die Judenlobby nicht so stark würde das bestimmt nicht stattfinden... wäre^^
Kommentar ansehen
07.06.2012 22:09 Uhr von olli58
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Giagl: Genau, die Palästinenser wollen auch leben ( oder sind das in deinen Augen keine Menschen?) und deshalb und auch wegen unserer Vergangenheit ist es unsere Pflicht die Israelis bei ihrem Landraub NICHT zu unterstützen, sondern sie aufzuhalten.
Kommentar ansehen
07.06.2012 23:50 Uhr von Perisecor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Annika-in: "Peinlich fand ich in der anderen News eher deine Haltung und die Versuche stichhaltigen Argumenten auszuweichen."

Unwahrscheinlich. Ich bin auf alle deine "Argumente" eingegangen und habe dich, nach dem Vorwurf in der anderen News, aufgefordert, konkret zu benennen, welche "Argumente" ich deiner Meinung nach ignoriert habe.

Da du nicht geantwortet hast, gehe ich davon aus, dass dies nur eine Nebelkerze war - wenig verwunderlich nach den ganzen Treffern, die du so oder so schon einstecken musstest.


"Waffen töten Menschen" ist als fail-Argument sicherlich auf Wochen, wenn nicht gar Monate, unübertroffen. :D



"Über irgendwelche Afrikaner Stämme brauche ich mich aktuell nicht informieren, da wir in Europa genug eigene Probleme haben die unserer Aufmerksamkeit bedürfen."

Klaro. Wenn dir was nicht in den Kram passt, ist das Thema unwichtig, selbst wenn ein thematisch ähnliches Argument (Schusswaffen töten Menschen/Waffenexport in Krisenregionen) aus deinem Mund einen Beitrag vorher noch total toll war.

Da in Europa quasi keine Menschen durch Sturmgewehre sterben, gehe ich also davon aus, dass du diese Art Waffen in Zukunft toll findest? Immerhin ist laut deiner Aussage nur Europa wichtig und da - darauf habe ich bereits hingewiesen - spielen Schusswaffen, insbesondere Sturmgewehre, nur eine sehr untergeordnete Rolle bei Morden o.ä.
Kommentar ansehen
08.06.2012 00:00 Uhr von Floppy77
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Israels Bürger brauchen scheinbar Raum wo hatten wir das im letzten Jahrhundert schonmal?

Worin unterscheidet der sich von einem Nazi? In nichts.
Kommentar ansehen
08.06.2012 01:56 Uhr von ElChefo
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Floppy: "Worin unterscheidet der sich von einem Nazi?"

- die Israelis vernichten nicht in industriellem Maß Andersgläubige

- die Israelis brechen keinen Weltkrieg vom Zaun

- die Juden haben im dritten Reich nicht von jenseits der Grenze mit Raketen und Mörsern auf deutsche Dörfer geschossen und so den Zorn der Nazis auf sich gezogen

- dem deutschen Reich wurde nicht in seiner Gründungsstunde der Krieg erklärt durch alle seine Nachbarn

Reicht doch erstmal, oder?


Annika-in

"Über irgendwelche Afrikaner Stämme brauche ich mich aktuell nicht informieren, da wir in Europa genug eigene Probleme haben die unserer Aufmerksamkeit bedürfen."

...auf einmal sind die uninteressant geworden? Weil sie nicht in dein Simpel-Barbie-Plastik-Weltbild passen? Erst behaupten, ohne grossartige Bewaffnung gäbe es keinen Massenmord, dann kriegst du einen vor die Nase gesetzt, der sich gewaschen hat - aber dann zählt das ja gar nicht mehr, weil wir andere Probleme haben? Was für welche, die nicht angesichts über einer Millionen Opfer durch "solide Handarbeit" total verblassen?

...da zeigt sich dein wahre Gesicht. "Ein Toter ist eine Tragödie, eine Millionen lediglich Statistik." Rat mal, wer das gesagt hat. Dein ideologischer Vater Josef aus Georgien.

Und du wirfst allen Ernstes anderen Leuten hier "menschenverachtende Denke" vor. Ekelhafte Heuchlerei ist das.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
08.06.2012 08:50 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
El Chefo: "- die Israelis brechen keinen Weltkrieg vom Zaun"

Na wart mal ab bis sie größer werden, dann verbünden die sich mit dem Amis und erobern die Welt ^^

Im Moment macht das natürlich wenig Sinn, die sind ja nicht dumm :)
Kommentar ansehen
08.06.2012 13:24 Uhr von ElChefo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Biba: "Im Moment macht das natürlich wenig Sinn, die sind ja nicht dumm :)"

Naja, es macht schon seit Jahrzehnten keinen Sinn, weil sie ja beschäftigt genug sind mit den "anderen", die ihnen ans Leder wollen. ;-)
Kommentar ansehen
08.06.2012 15:12 Uhr von Annika-in
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Perisecor & ElChefo: Perisecor ich hab dich längst durchschaut und ich denke viele andere hier auch. Mit deinen billigen Tricks wirst du hier keinen mehr überzeugen. Du sprichst dich offen für Waffenexporte und nukleare Aufrüstung aus, versuchst ständig menschenverachtende Dinge als positiv darzustellen und schreckst dabei nichtmal davor zurück die Ausbeutung armer Mensche als wirtschaftlich notwendig darzustellen. Ich denke darüber muss man nicht mehr sagen. Die Rechtfertigung für die neuen Verbrechen Israels in dieser News bist du noch schuldig geblieben?!


@ElChefo

Zu behaupten, dass es ohne Waffen genausoviele Tote und Vergewaltigte Opfer geben würde wie ohne, weil ja alle dann mit Macheten rumlaufen würden ist so realitätsfremd darüber muss ich gar nicht mehr diskutieren. Und wer beim Thema Waffenexporte (inkl. atomare Aufrüstung) ausschließlich irgendwelche unkultivierten Afrikanerstämme als Beispiel bringt der scheint sonst nicht viele Argumente zu haben.

Auf viele Fragen die etwas "unbequem" sind kommen ja sowieso keine Antworten. Bsp. Warum wir gewalttätige Computerspiele, Paintball, Filme zensieren und verbieten müssen, aber gleichzeitig es ok finden wenn wir Sturmgewehre und Atomwaffenfähige Uboote in alle Welt verkaufen.

Aber egal auch dir wird sicher noch ein tolles Argument einfallen, warum der illegale Landraub und Siedlungsbau in Israel ganz toll ist und warum die Vertreibung der Palästienser nötig ist oder?

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?