07.06.12 13:17 Uhr
 1.827
 

Total überlastet: Server der Seite Hotstagram brechen wegen Beliebtheit zusammen

Instagram hat vor einiger Zeit den Dienst beziehungsweise die Internet-Seite Hotstagram eingeführt. Die Seite basiert auf einem ähnlichen Prinzip wie "Hot Or Not".

Zwei Fotos treten in einem Kampf gegeneinander an. Der Internet-Nutzer hat nun die Wahl, welches der beiden Fotos in seinen Augen schöner ist. Das dementsprechende Foto wird angeklickt. Jedoch hat Hotstagram nicht mit so einem riesigen Ansturm gerechnet.

Die Internetseite hat sich in der Beliebtheitsskala innerhalb kürzester Zeit so weit nach oben katapultiert, dass die Server regelmäßig zusammenbrechen und die Seite nicht mehr erreichbar ist.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Seite, Website, Server, Beliebtheit, Instagram, Hotstagram
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2012 13:41 Uhr von thenegame
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
dass es manchen leuten: nicht peinlich ist sich da reinzustellen.....
Kommentar ansehen
07.06.2012 13:59 Uhr von General_Strike
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
echt schlimm: Facebook sollte die Seite schnell übernehmen, bevor frustrierte User abwandern oder noch jemand anderes zuvorkommt.
Kommentar ansehen
07.06.2012 14:51 Uhr von Gaysmo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
In Korea: nutzt jeder Depp so ein App und das schon seit Jahren. Nichts anderes als Ideenklau...
Kommentar ansehen
07.06.2012 14:51 Uhr von Gaysmo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Doppelpost Liegt am WLan...

[ nachträglich editiert von Gaysmo ]
Kommentar ansehen
07.06.2012 19:17 Uhr von TheUnichi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Definitiv: aus The Social Network kopiert
Kommentar ansehen
08.06.2012 12:13 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein Omen: Eine Seite, auf der es aufgrund der vielen Bilder zu einer hohen Serverbelastung/Traffic-Engpässen kommt, bricht halt nun mal zusammen. Erst recht, wenn die Programmierer meinen, gleich schon mal alle Bilder im Hintergrund nachladen zu müssen, damit diese beim eventuellen Anschauen schneller geladen werden.

Wer keine Ahnung hat, sollte die Finger von sowas lassen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?