07.06.12 12:47 Uhr
 442
 

Mazda: 2013 angeblich erstes Elektroauto - mit Reichweitenverlängerer

Geht es um das Thema alternative Antriebe, hält sich der japanische Hersteller bisher eher dezent zurück - schon 2013 aber soll nun das erste Elektroauto auf den Markt kommen.

Angeblich ist der erste Mazda-Stromer zudem nicht nur mit Elektroantrieb, sondern auch mit Reichweitenverlängerer (Range Extender) á la Opel Ampera ausgestattet. Doch auch hier geht Mazda einen anderen Weg.

Laut Medienberichten setzen die Japaner auf Wasserstoff zur Reichweitenverlängerung, was für Mazda nichts neues wäre, denn schon 2009 zeigte man einen Wasserstoff-Hybrid. Als erstes Elektromodell dürfte wohl außerdem der Mazda2 dienen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Elektroauto, Hybrid, Mazda, Elektroantrieb, Wasserstoff
Quelle: www.green-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump
ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2012 12:47 Uhr von DP79
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Interessante Idee, wo natürlich prompt das Problem mit der Infrastruktur auftaucht - Wasserstoff-Tankstellen findet man derzeit noch nicht wirklich viele!
Kommentar ansehen
07.06.2012 13:51 Uhr von DP79
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nein Wasserstoff heißt nicht zwangsläufig Brennstoffzelle, denn der Kraftstoff kann auch einen Verbrenner anfeuern - bei Mazda angeblich einen Rotationskolbenmotor. Eine Brennstoffzelle ist nicht vorgesehen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?