07.06.12 09:41 Uhr
 259
 

Al-Kaida sucht über das Internet Attentäter für Selbstmordanschläge

Für Selbstmordanschläge in den USA, Israel, Frankreich sowie auch Großbritannien sucht der jemenitische Ableger der Terror-Organisation Al-Kaida zurzeit Freiwillige über Anzeigen im Internet.

Interessenten sollen sich per E-Mail melden. Dabei sollen die Bewerber ihre bisherigen Erfahrungen im Dschihad mitteilen und auch mögliche Ziele für ihre Selbstmordanschläge benennen.

Bei den Aktionen sollten viele "Feinde des Islam" getötet "und abgeschlachtet" werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Suche, Attentäter, Selbstmordanschlag, Al-Kaida
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2012 09:50 Uhr von Komikerr
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Name: Lieschen Müller: Geboren: 01.01.1975 in München
Schulischer Werdegang: Klassenbeste in Physik und Chemie
Beruflicher Werdegang: 3 Jährige Ausbildung zum Bombenbauer mit Nebenfach Fleischermeister
Berufliche Qualifikationen: 2001 erfolgreiche Teilnahme an diversen Anschlägen in den USA.
Entführungen und Bombenanschläge im Irak und Afghanistan.


Sehr geehrte Al Quaida,

Hiermit bewerbe ich mich auf Grund ihrer Stellenausschreibung im Internet zum Selbstmordattentäter.
Mein Beruflicher Werdegang ist im Lebenslauf bereits beschrieben und ich möchte in ihrer Organisation meine Fähigkeiten weiter bilden und eine weitere emotionale wie auch Mentale und religiöse Stüfe aufsteigen.
Über ein persönliches Vorstellungsgespräch bei ihnen würde ich mich freuen.
MFG
Das Lieschen
Kommentar ansehen
07.06.2012 09:53 Uhr von leerpe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Komikerr: Sehr kreativ. Musste ordentlich lachen :D
Kommentar ansehen
07.06.2012 09:53 Uhr von bpd_oliver
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Braucht: man als Selbstmordattentäter eigentlich Berufserfahrung?
Kommentar ansehen
07.06.2012 09:59 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Komikerr: Der Kandidat hat 100 Punkte!
Kommentar ansehen
07.06.2012 10:01 Uhr von SystemSlave
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Lieschen Sie wurden angenommen: Irgendwie etwas dumm das so öffentlich über Internet zu machen, tippe da eher auf CIA und Co. die welche für Anschläge An heuern und das den am ende so präsentieren das Sie die Anschläge verhindert hätten, die aber ohne ihr mitwirken niemals soweit gekommen wären.

Das ist den die vor stufe von PreCrime.
Kommentar ansehen
07.06.2012 10:28 Uhr von hofn4rr
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@SystemSlave: natürlich sucht die "alkaida" keine terroristen, oder bekennt sich zu anschlägen übers inet.

es gibt nur noch wenige idioten die noch nicht wissen das der elektronische kommunikationsweg überwacht wird.


allerdings eignen sich diese vollidioten hervorragend dafür sich "unter falscher flagge" anheuern zu lassen.

z. b.
bei der vorstellung, man richtet übers inet eine seite ein, wo lösegeld gefordert wird für eine wichtige person, müsste doch jedem ein licht aufgehen, das der entführer erst garnicht dazu kommt die seite fertigzustellen, weil das sek dann schon hinter ihm stehen würde.

und jeder "reale" terrorist hätte im jemen oder sonstwo schneller eine drohne im genick als das er bis drei zählen könnte.
Kommentar ansehen
07.06.2012 11:17 Uhr von iarutruk
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Warum stellen sich denn nicht die hohen Herren der Al Kaida zur Verfügung, wenn sie kein Personal mehr haben?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt!
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?