07.06.12 09:27 Uhr
 676
 

Fußball-EM: Der Schiedsrichter für die Partie Deutschland-Portugal wurde benannt

Ein Schiedsrichter aus Frankreich wird die erste Partie der Deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft leiten.

Der 42-jährige Stephane Lannoy stammt, genau wie Franck Ribéry, aus der Stadt Boulogne-sur-Mer. Es wird das erste Spiel sein, welches der Schiedsrichter bei einer EM leitet.

Deutschland hat an das letzte Spiel, welches unter der Leitung von Stephane Lannoy stand, keine so guten Erinnerungen. Das Spiel ging im März 2011 gegen Australien mit 1:2 verloren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutschland, EM, Schiedsrichter, Portugal, Partie
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: Arjen Robben erhielt irrsinnig hohes Angebot aus China - "Verrückt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2012 11:26 Uhr von thenegame
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der schiri: pfeift eh immer für uns :)))
Kommentar ansehen
07.06.2012 12:49 Uhr von peter_linke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der verrückte Ossi: Na das werden wir sehen wie er diesmal pfeift beim letzten muss er ja aufgeregt gewesen.
Aber bei ner EM müssen sie mal zeigen was sie können die Schiedsrichter und nicht nur bei Länderspielen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?